Bremstrommel für alle Fahrzeuge

Bremstrommel

Bremstrommel

Wichtige Informationen für Reparatur und Kauf

Die Bremstrommel als Bauteil der Bremsanlage ist dafür vorgesehen, die Energie beim Bremsen des Kraftfahrzeugs aufzunehmen. Während eines Bremsvorgangs wird kinetische Energie in Wärme umgewandelt, wobei die drehenden Räder bis maximal zum Stillstand gedrosselt werden müssen. Die Bremstrommel als mechanisches Autoteil nimmt die Geschwindigkeit reduzierenden Widerstandskräften, also Bremsenergie in Form von Wärme auf.

1. Bauart

Im Bereich der Bremstrommel unterscheidet man im Allgemeinen solche, bei denen die Reibfläche auf der Trommelaußenseite liegt (Bandbremse, Klotzbremse) und solche, bei denen die Reibfläche auf der Trommelinnenseite liegt (Trommelbremse, Rücktrittbremse), welche im Pkw zur Anwendung kommen. Die Bremstrommel wird beim Bremsvorgang stark belastet und wird insbesondere hinsichtlich der starken Erwärmung aus Metall gefertigt. Auch werden Bremstrommeln oftmals aus besonders verschleißresistenten Legierungen gefertigt, um der enormen Wärmeentwicklungen an der Innen- oder Außenseite standzuhalten.

2. Diagnose

Um Problemen vorzubeugen, sollte jede Bremstrommel bei einem periodischen Reifenwechsel inspiziert werden. Dabei ist die Tragbilder der Bremstrommel zu überprüfen. Riefenbildung, Korrosion, Bremsflüssigkeitsaustritt und Unrundheit sind hier die häufigsten Fehlerursachen. Der zulässige Verschleiß einer Bremstrommel wird durch den maximalen Durchmesser der Trommel angegeben.

3. Reparatur

Eine defekte oder mangelhafte Bremstrommel sollte umgehend durch ein passendes Ersatzteil gewechselt werden, um so die Funktionsfähigkeit des Bremssystems und letztendlich die allgemeine Verkehrssicherheit zu garantieren. Alternativ zum Neuteil (Originalteil oder Identteil) kann ein generalüberholtes Gebrauchtteil verwendet werden.

4. Marken

Hersteller im Bereich der Bremstrommel sind z.B. NK, SKF, Febi Bilstein, Bosch, ATS oder TRW

Quellen

  • de.wikipedia.org/wiki/Bremstrommel
  • Bert Breuer, Karlheinz H. Bill: Bremsenhandbuch: Grundlagen, Komponenten, Systeme, Fahrdynamik
Wichtigste Hersteller

Wichtige Bauteile in der Hauptbaugruppe Bremsen

Wichtige Marken