Ersatzteile für A4 Avant B8 [8K]

Audi präsentierte den B8 (Typ 8K) innerhalb der Mittelklasse Baureihe Audi A4. Die Baureihe B8 ist die nachfolgende Baureihe zum Audi A4 B7 und wurde im Dezember 2007 zunächst in der Karosserieform Limousine präsentiert. Der Audi A4 Avant B8 [8K] wurde dann im Februar 2008 zunächst im Internet vorgestellt und kurz darauf im März 2008 offiziell auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. In der Motorenpalette bot Audi den Audi A4 Avant B8 [8K]mit Ottomotoren von 1,8 bis 3,2 Liter Hubraum mit einer Motorleistung von 88 bis 245 kW an oder Dieselmotoren mit 2,0 bis 3,0 Liter Maschinen mit 88 bis 180 kW an. Mit der Kombiversion Avant erweiterte Audi im Jahr 2008 auch seine Motorvarianten an. Neu waren 2-Liter-Maschinen mit dem Audi valvelift system mit 132 bzw. 155 kW Leistungsstärke. Die Karosserielänge beim Audi A4 Avant B8 [8K] beträgt 4699 bis 4719 mm, je nach Version, die Breite beträgt 1826 bis 1841 mm und die Höhe 1427 bis 1436 mm. Das Leergewicht beim Audi A4 Avant B8 [8K] beträgt 1410–1825 kg. Audi überarbeitete den Audi A4 Avant B8 [8K] im Jahr 2011 mit einem Facelift, wobei das Fahrzeug um 117 mm länger und 54 mm breiter wurde. Der neue Audi A4 Avant B8 [8K] bekam LED-Seitenblinker und Tagesfahrlicht mit LED-Technik. Auch die Außenspiegel wurden vergrößert. Der Kunde kann beim A4 nun zwischen drei Ausstattungslinien wählen: Attraction als Basisvariante, Ambition als sportliche Ausrichtung und Ambiente als Komfort-Linie. Der Audi A4 Avant B8 [8K] wurde von Audi bis 2011 gebaut.

Wichtigste Bauteile
Hauptbaugruppen