BMW-Ersatzteile von A bis Z für BMW 3er [E46]

BMW-Ersatzteile von A bis Z für BMW 3er [E46]

Der BMW 3er vom Typ BMW 3er [E46] wurde von 1998 bis 2005 gebaut und war in mehreren Karosserievarianten erhältlich. Neben der Limousine gab es die Münchner Mittelklasse auch als Coupé, Cabrio, Compact und Touring. Der Nachfolger des BMW e36 war zwar etwas größer, bot jedoch weiterhin nur bescheidene Platzverhältnisse, glänzte dafür aber mit einer hervorragenden Verarbeitung und seiner einfachen und funktionellen Bedienung. Mit der Markteinführung des BMW 3er [E46] bot das Modell ein umfangreiches Sicherheitspaket, so war neben ABS und zahlreichen Airbags ab Modelljahr 2001 auch ein elektronisches Stabilitätsprogramm serienmäßig. Die größte Stärke des BMW 3er [E46] ist die BMW-typische „Freude am Fahren“, dafür sorgen neben der messerscharfen und präzisen Lenkung auch das sportlich abgestimmte Fahrwerk und die kräftigen Vier- und Sechszylindermotoren. Die Palette reicht dabei vom 105 PS starken BMW 316 bis hin zum 360 PS starken BMW M3 CSL. Besonders beliebt sind die drehmomentstarken und sparsamen Dieselmotoren mit vier- und sechs Zylindern.

Der BMW 3er [E46] und seine Schwächen, neue BMW-Ersatzteile bei DAPARTO

Die größte Schwäche des BMW 3er [E46] ist sein Fahrwerk. Hauptknackpunkt dabei sind die Querlenker, welche oft frühzeitig ausschlagen und ersetzt werden müssen. Bei DAPARTO dem Autoteile-Preisvergleich sind verstärkte Ausführungen für den 3er günstig erhältlich. Auch defekte Federbeinstützlager können im Bereich des Fahrwerks für einen vorzeitigen Werkstattbesuch sorgen. Toleranzen in den Radlagern und Radnaben, in der Bremsanlage und bei den Reifen sind mitunter für zitternde oder flatternde Lenkräder verantwortlich, ein besonders krasser Mangel betraf die ersten Modelle des BMW 3er [E46]. Bis auf die Cabrio-Version des e46 konnte bei allen anderen Modellen der ersten Baujahre die Hinterachse aus der Karosserie reißen, BMW hat hier aber nachgebessert, sodass diese Gefahr heute der Vergangenheit angehört. Bei den Dieselmodellen kommt es hin und wieder zu defekten Turboladern und Problemen mit den Drallklappen. Die Bremsanlage des BMW 3er [E46] gibt keinen Grund zur Klage, lediglich die Bremsschläuche fallen mit den Jahren und steigender Laufleistung negativ auf, der Verschleiß von Bremsscheiben und Bremsbelägen ist abhängig von der Fahrweise, auch hier gibt es keine Auffälligkeiten.

Der BMW 3er [E46] gilt auch auf dem Gebrauchtwagenmarkt als grundsolides Fahrzeug und weißt nur wenige Schwächen auf. Im Rahmen der Fahrzeugwartung und anstehenden Reparaturen lohnt sich der Preisvergleich neuer BMW-Ersatzteile im Internet. Der Autoteile-Preisvergleich DAPARTO bietet die besten Preise aus Millionen von Angeboten. Sparen Sie beim Autoteilekauf im Internet bis zu 80% und bestellen Ihre neuen BMW-Ersatzteile von führenden Herstellern und Erstausrüstern ganz einfach online.

 

Wichtigste Bauteile
Hauptbaugruppen