Ersatzteile für Fiesta III 89 [GFJ]

Schwachstellen und Ersatzeilsituation

Die Bezeichnung „MK3“ steht für die 3. Generation des Ford Erfolgsmodell „Fiesta“. Diese erfolgreiche Kleinwagen-Baureihe wurde zwischen Februar 1989 bis Juli 1996 in großer Stückzahl von der Ford AG produziert. U.a. aufgrund seiner Ausstattung mit Airbaug für Fahrer und Beifahrer war der Ford Fiesta MK3 am deutschen Markt erfolgreich. Eine Besonderheit der Baureihe stellt die 5-türige Variante des Fiesta MK3 dar.
Die im Fiesta MK3 verbauten Motoren der Benziner Variante waren mit 1,1 Liter bis 1,8 Liter Hubraum ausgestattet. Deren Leistungen liegen zwischen 37 kW und 96 KW im Fiesta XR2i. Für die Diesel Modelle des Fiesta MK3 stand ein 1,8 Liter Motor mit Leistungen zwischen 44 kW oder 57 KW zur Auswahl. Gemäß der Ford internen Modellbezeichnung war der Fiesta MK3 der Nachfolger des MK2 bzw. der Vorgänger des Fiesta MK4.

1. Schwachstellen

Auch bei Kleinwagen stellen die regelmäßig zu ersetzenden Verschleißteile eine Schwachstelle dar. Die Anschaffungskosten für einen Ford Fiesta MKW3 sind in der Regel gering, was sich aber nicht gleichzeitig auch auf die Unterhaltungskosten übeträgt. Die regelmäßige Erneuerung von Zündkerzen, Zahnriemen, der Stoßdämpfer oder der Kupplung verursacht Kosten. Beim Fiesta MK3 gilt der Keilriemen u.a. als anfällig. Sofern dieser reißt ist der Motor außer Funktion. Darüber hinaus ist Rost ein ständiger Begleiter des Ford Fiesta MK3. Ob Ölwanne, Tank, Teile der Auspuffanlage, Kotflügel oder Hauben – nicht selten finden sich an diesen Bauteilen zum Teil bereits weit fortgeschrittene Roststellen, die nicht immer durch ein Reparaturblech behoben werden können.

2. Ersatzteile-Situation

Aufgrund der großen Stückzahl gebauter Ford Fiesta MK3 ist die Verfügbarkeit aller Ersatzteile gegeben. Sowohl die Ford Organisation mit ihren Autohäusern als auch der freie Ersatzteile Handel führen ein großes Sortiment an Originalteilen bzw. Identteilen, deren Qualität in der Regel dem des Originals entspricht. Ob eine neue Wasserpumpe, Bremsscheiben und Bremsbeläge, ein Zahnriemen-Satz oder ein neuer Endschalldämpfer benötigt wird – der freie Ersatzteile Handel bietet zahlreiche Alternativen verschiedener Teilehersteller in sehr guter Qualität. Im Bereich der Karosserieteile (Hauben, Türen, etc.) sowie im Bereich Motor, Kupplung und Getriebe ist der Gebrauchtteile Handel eine sehr gute Adresse um Ersatzteile für den Ford Fiesta MK3 zu beziehen.
Ein ausführlicher Preisvergleich per Internet lohnt sich zudem, um bei den benötigten Ersatzteilen – ob Anlasser oder Zylinderkopf - zusätzlich zu sparen.

Quellen

  • http://de.wikipedia.org/wiki/Ford_Fiesta
  • http://www.autobild.de/artikel/ford-fiesta-1996-2001-_46793.html
Wichtigste Bauteile
Hauptbaugruppen