Ersatzteile für Astra H Caravan

Schwachstellen und Ersatzeilsituation

Caravan ist die Opel interne Bezeichnung für den Astra H Kombi. Start der Produktion war 2004 und im Jahr 2009, nach erfolgreichem Verkauf, wurde diese PKW-Herstellung eingestellt. Besonders ist zu betonen das Opel mit dieser Modellreihe Wert auf Sicherheit legt. Verschiedene Crashtests wurden von dem Astra H mit Bestleistungen gemeistert und sogar mit 5 von 5 Sternen bei dem EuroNCAP-Test ausgezeichnet. Auch der geringe Kraftstoffverbrauch trägt zu einem guten Erscheinungsbild dieses Kompaktklasse Autos bei. Die Motoren sind als Diesel und Benziner verbaut, wobei die Leistungen zwischen 55 und 178 kW liegen. Die Hubräume belaufen sich auf 1,3 Liter bis hin zu 2,0 Liter.

1. Schwachstellen

Stoßdämpfer, Bremsen und Reifen sind bei einem Kombi stehts unter hoher Belastung. Es ist für jeden Autofahrer Ratsam eine regelmäßige Kontrolle dieser Auto-Teile zu unternehmen. Einem aufmerksamen Autofahrer wird oft schnell klar, dass etwas nicht stimmt, wenn laute Schlaggeräusche beim Bremsvorgang zu hören sind. In diesem Fall ist wohl eines der Traggelenke an der Vorderachse zu tauschen. Stellt man beim einparken fest das die Servolenkung laute Knirsch-Geräusche von sich gibt, sollte man umgehend den Stand des Hydrauliköls kontrollieren. Natürlich gibt es auch Schwachstellen die man nicht sofort bemerkt. Das beste Beispiel sind die Stoßdämpfer und Federn. Nach langer Laufzeit werden diese Bauteile kontinuierlich Schwächer und verschleißen schließlich vollständig. Aus diesem Grund ist es notwendig in regelmäßigen Abständen eine kompletten PKW Durchsicht zu machen, um immer auf der sicheren Seite zu sein.

2. Ersatzteile-Situation

Egal ob Zündkerzen, Bremsklötze oder Zylinderkopfdichtung, das Sortiment der Teile-Hersteller des freien Marktes bietet für jeden PKW das richtige an. Der Automarktplatz bietet sogar einen Preisvergleich. So kann der Astra H Besitzer bequem entscheiden ob er lieber zum Erstausrüster Opel geht oder sich für einen anderen Anbieter entscheidet.

Quellen

  • http://www.autobild.de/artikel/200.000-kilometer-dauertest-opel-astra-h_524760.html
  • http://www.motor-talk.de/forum/astra-h-kaufen-bekannte-schwaechen-worauf-achten-t1696813.html
  • http://de.wikipedia.org/wiki/Opel_Astra_H
Wichtigste Bauteile
Hauptbaugruppen