Ersatzteile für Astra H

Schwachstellen und Ersatzeilsituation

Ansprechende Optik mit sportlicher Formgebung und 3 geteilten Scheinwerfern sind die äußeren Merkmale des Astra H. Der Autobauer Opel stellte diesen PKW mit Schrägheck und 5 Türen im Jahre 2004 vor. Schon 2005 wurde die Baureihe der Limousine mit einer 3 türigen Stufenheck Version erweitert. Der gesamte Produktionszeitraum endet im Jahr 2009. Die Besonderheiten der verbauten Kraftfahrzeugtechnik sind unter anderem ein Rußpartikel-Filter für die Dieselmotoren. Um die erzeugte Motorenkraft auf die Straße zu bringen stehen serienmäßig ein 5-Gang-Schaltgetriebe bereit. Andere Varianten sind ein 6-Gang-Getriebe oder auch ein Automatic-Getriebe mit wahlweise 4 oder 6 Schaltstufen.
Die Leistungen und Hubräume der Motoren liegen im Bereich der Benziner zwischen 1,4 Liter (55 kW) und 2,0 Liter (178 kW). Die Diesel beginnen mit 1,3 Liter (59 kW) und enden mit 1,9 Liter (110 kW).

1. Schwachstellen

An erster Stelle der Mängel-Liste stehen die Verschleißenden Auto-Teile. Angefangen bei den Bremsen über Stoßdämpfer bis zum Auspuff-Endtopf. Zwar wird der Opel allgemein auf lange Laufleistung hin gelobt, aber dennoch machen gewisse Teile nicht ein Autoleben lang mit. Bremsscheiben und Bremsbeläge sind je nach Nutzung mehr oder weniger Verschlissen und müssen daher ersetzt werden. Genau wie für die Bremsanlage, gilt auch für die Reifen eine vom Gesetzgeber vorgeschriebene maximale Verschleißgrenze. Spätestens bei der nächsten TÜV-Hauptuntersuchung wird dies festgestellt. Deswegen werden viel Teile, besonders Stoßdämpfer und Abgaskrümmer wechselbedürftig, obwohl diese optisch noch gut aussehen.

2. Ersatzteile-Situation

Um eine gute Qualität und einen angemessen Preis für Auto-Ersatzteile zu bekommen, lohnt es sich auf den freien Marktplatz umzusehen. Die verschiedensten Hersteller bieten ein umfangreiche Sortiment an. Die Alternative ist der Weg direkt zu Opel.

Quellen

  • http://www.motor-talk.de/forum/astra-h-kaufen-bekannte-schwaechen-worauf-achten-t1696813.html
  • http://www.autobild.de/artikel/200.000-kilometer-dauertest-opel-astra-h_524760.html
  • http://de.wikipedia.org/wiki/Opel_Astra_H
Wichtigste Bauteile
Hauptbaugruppen