Ersatzteile für Golf VI [5K]

Modellhistorie des VW Golf VI 5K

Zwischen 2008 und 2013 wurde der Golf VI produziert und recht erfolgreich verkauft. Hier gab es einige verschiedene Motoren zwischen 1,2 und 2,5 Litern an Hubraum. In dieser Modellreihe gab es insgesamt 3 verschiedene Karosserien. Zum einen die geräumige Kombilimousine, das Kombi und auch ein sportliches Cabriolet. Optisch hält der Golf 6 an der typischen VW Golf Optik fest, welche schon von den Golf 3 Modellen bekannt sein dürfte. Dieser VW ist ein schöner und preiswerter PKW und hat daher kaum Konkurrenz in der PKW Mittelklasse.

Schwachstellen

Im Allgemeinen sind die VW Golf Modelle recht robust gebaut. So kann man wirklich viele tausende Kilometer Fahren um erst einmal überhaupt etwas reparieren zu müssen. In den verschiedenen Tests kamen lediglich Teile wie Kupplungsscheiben, die Keilriemen und der Kupplungsnehmerzylinder zu Schaden. Es kann natürlich auch schon einmal vorkommen, dass einem die Golf Bremsscheiben schon etwas früher kaputt gehen. Aber von diesen normal verschleißenden Autoteilen abgesehen kann man sich wirklich nicht beschweren.

Ersatzteile-Situation

Geht doch einmal das ein oder andere VW Golf VI Teil kaputt, so kann man im Internet schnell fündig werden. Hier sollte man am besten unter www.daparto.de nachschauen. Denn nur dort bekommt man die besten Angebote an Autoteilen speziell für den VW Golf. Dazu kann man noch ganz einfach die vielen verschiedenen Preisklassen miteinander vergleichen.

  • Quellen:
  • http://www.autobild.de/artikel/vw-golf-vi-gebrauchtwagen-test-3798221.html
  • http://de.wikipedia.org/wiki/VW_Golf_VI
Wichtigste Bauteile
Hauptbaugruppen