Mittelschalldämpfer für alle Fahrzeuge

Mittelschalldämpfer

Mittelschalldämpfer

Aufgabe

Der Mittelschalldämpfer ist ein Bestandteil der Abgasanlage und vor dem Endschalldämpfer in diese integriert. Das Bauteil wird dabei von einem Abgasrohr mit einer speziellen Lochung durchzogen, durch welches die Abgase kommend vom Katalysator durch den Mittelschalldämpfer in den Endschalldämpfer transportiert werden. Die spezielle Lochung des Rohres ermöglicht eine Erweiterung des Abgasstromes, eine Reduzierung der Schwingungen und somit der Lautstärke der Abgasanlage. Durch strenge Auflagen dürfen Fahrzeuge festgelegte Grenzwerte nicht überschreiten, bei einigen Fahrzeugen wird u.a. aus diesem Grund zusätzlich zum Mittelschalldämpfer noch ein Vorschalldämpfer in der Abgasanlage verbaut.

Diagnose

Äußere Witterungseinflüsse, Laufleistungsbedingter Verschleiß und Kurzstreckenbetrieb sind mit unter die Ursache für einen defekten Mittelschalldämpfer, welcher sich besonders durch einen stetigen Lärmanstieg bemerkbar macht. Auch optisch lässt sich ein verschlissenes oder defektes Bauteil, vor allem durch die meist schon fortgeschrittene Korrosion erkennen. Nicht selten sind hier auch weitere Teile der Abgasanlage betroffen und in vielen Fällen schon durchgerostet, was im schlimmsten Fall ein Abfallen der Teile zur Folge hat. Durchgerostet Mittelschalldämpfer und auch Endschalldämpfer sind erhebliche Mängel und müssen umgehend instandgesetzt werden.

Reparatur

Die Reparatur des Schalldämpfers ist bis zu einem gewissen Punkt durch den Einsatz eines Schweißgerätes und das anschweißen neuer Bleche möglich. Ist das Innenleben im Mittelschalldämpfer defekt, ausgebrannt oder der Schalldämpfer zu verrostet, muss ein neues Ersatzteil her. Der Aus- und Einbau gestaltet sich am einfachsten mit einer Hebebühne. Ab Werk ist die Abgasanlage ein komplett montiertes und zusammenhängendes Teil. Wird hier Ersatz nötig gibt es diesen nur als Einzelteil, welcher in die vorhandene Abgasanlage integriert werden muss. Durch universelle und Fahrzeugspezifische Schellen und Rohrverbinder ist die Arbeit allerdings kein Problem, wichtig ist hier der dichte und passgenaue Sitz der neuen Mittelschalldämpfer. Diverse Halterungen und Gummipuffer halten den Schalldämpfer dabei in Position und dämpfen Schwingungen und Stöße ab. Nach dem Einbau des Mittelschalldämpfers wird dessen Positionierung und Funktion überprüft.

Wichtigste Hersteller