Für ein langes Motorleben, Wasserpumpe online vergleichen, bestellen und sparen

Trotz regelmäßiger Wartung kann die Wasserpumpe ihren Dienst verweigern. Um Hitze- und somit Folgeschäden am Motor zu vermeiden, muss die Kühlmittelpumpe im Falle eines Defekts schnell ersetzt werden. Eine neue Wasserpumpe passend für Ihr Fahrzeug finden in nur wenigen Schritten auf DAPARTO, unserem Autoteile-Preisvergleich. Wählen Sie Ihr Fahrzeug aus der Liste aus, vergleichen Sie im Anschluss die Angebote und bestellen die neue Wasserpumpe online auf DAPARTO.

Fahrzeugauswahl

Fahrzeugkatalog

Fahrzeugpapiere / Schlüsselnummern Wo finde ich diese Informationen? Fahrzeugschein

Wasserpumpe für alle Fahrzeuge

Wasserpumpe

Wasserpumpe

Aufgabe

Um einen steten Kühlmittelumlauf im Motor zu gewährleisten kommt die sogenannte Wasserpumpe, auch Kühlmittelpumpe zum Einsatz. Neben dem Transport des Kühlmittels, welches aus Wasser, vermischt mit Kühl- und Korrosionsschutzmittel besteht, sorgt die Wasserpumpe für optimale thermische Bedingungen im Motor. Diese wirken sich positiv auf Kraftstoffverbrennung und die Reduzierung der Schadstoffemission aus. Als Kühlmittelpumpen kommen in den meisten Kraftfahrzeugen sogenannte Radialpumpen zum Einsatz, welche über ein Flügelrad im Gehäuse der Wasserpumpe, das Kühlmittel im Kühlkreislauf des Motors zum zirkulieren bringt. Angetrieben wird die Kühlmittelpumpe meistens von einem Keilriemen über die Kurbelwelle des Motors. Bei einigen Motoren erfolgt der Antrieb auch durch einen Elektromotor oder direkt über die Kurbelwelle. Im Betrieb durchströmt das Kühlmittel das Gehäuse der Pumpe und wird von dem sich drehenden Flügelrad auf einer spiralförmigen Bahn weitergeleitet. Durch Fliehkräfte wird das Kühlmittel aus der Wasserpumpe in den Kühlkreislauf des Motors und in den Kühler gedrückt.

 

Diagnose

 

Die Wasserpumpe selbst hat bei regelmäßiger Wartung des Fahrzeugs eine hohe Lebendauer, dennoch handelt es sich hier um ein Bauteil, welches u.a. durch steigende Laufleistungen ständigem Verschleiß ausgesetzt ist. Gleiches gilt auch für die Dichtungen der Pumpe und deren Anschlüsse. Eine defekte Dichtung macht sich in der Regel durch Kühlmittelverlust bemerkbar, was zum Versagen der Wasserpumpe führen kann. Auch die Pumpe selbst kann z.B. durch ein Lösen des Flügelrads von der Welle versagen, was einen deutlichen Anstieg der Kühlmittel- und Motortemperatur- und im schlimmsten Fall Hitzeschäden für den Motor zur Folge hat.

 

Reparatur

 

Die Reparatur, bzw. der Wechsel der Wasserpumpe sollte immer einer Fachwerkstatt durchgeführt werden, da es sich bei vielen Fahrzeugen um eine umfangreiche und schwierige Arbeit handelt. Wird die Wasserpumpe beispielsweise vom Zahnriemen angetrieben, muss auch dieser mit erneuert- und auch die Steuerzeiten des Motors eingestellt werden. Beim Austausch der Kühlmittelpumpe ist es zudem besonders wichtig, das Ersatzteil hundertprozentig genau abzudichten. Aus diesem Grund werden neben den Dichtungen der Pumpe auch die Dichtungen der Anschlüsse und Leitungen mit erneuert. Beim anschließenden Befüllen des Systems, ist auf das richtige Mischungsverhältnis des Kühlmittels und das richtige Entlüften der Anlage zu achten. Bei unsachgemäßem Arbeiten können im Betrieb entstehende Dampfblasen die Wasserpumpe und deren Schaufeln beschädigen.