1. Home
  2. Mazda Autoteile
  3. Mazda Karosserie, Blech, Verglasung, Anbauteile
  4. Mazda Anhängerkupplung
Mazda

Anhängerkupplung für Mazda

Fahrzeugauswahl

Auswahl über den Fahrzeugkatalog

Fahrzeugauswahl nach KBA-Nr.

Wo finde ich diese Angaben?
Fahrzeug-Auswahl über Fahrzeugpapiere / Schlüsselnummern (HSN/TSN)
Mazda Anhängerkupplung

    Beliebteste Karosserie, Blech, Verglasung, Anbauteile Autoteile für Mazda

    Eine Mazda Anhängerkupplung (AHK) oder Anhängervorrichtung wird benötigt, wenn der Mazda eine Last transportieren soll, wozu ein Anhänger benötigt wird. In den Baureihen von Mazda, z. B. Mazda CX-7, Mazda3, Mazda 323, Mazda3 MPS, Mazda5, Mazda6, Mazda 626, Mazda2, Mazda BT-50, Mazda MX-5, Mazda MPV oder der Mazda RX-8, ist eine Anhängerkupplung ein leicht verfügbares Ersatzteil im Autoteilehandel. Die Anhängerkupplung ist ein nach oben gebogener Haken, an dessen Ende sich eine kugelförmige Aufhängevorrichtung für den Anhänger befindet, was auch als Kupplungskopf bezeichnet wird. Die Mazda Anhängerkupplung muss den Vorschriften entsprechen und vom TÜV abgenommen werden. Es ist notwendig, dass die Anhängerkupplung in die Fahrzeugpapiere für Mazda eingetragen wird.

    Es gibt verschiedene Bauarten einer Anhängerkupplung für Mazda, ganz egal, ob das Mazda Modell ein Kleinwagen, eine sportliche Limousine und ein Kombi oder Cabrio oder ein Van oder Pick-up ist. Man unterscheidet zwischen fest angebrachten Modellen, schwenkbaren, beweglichen Anhängerkupplungen (AHK), die unter das Fahrzeug eingeklappt werden können und abnehmbaren Kupplungen. Die Kugelkopf Anhängerkupplung ist die üblichste AHK für Mazda. Beim Kauf der Mazda Anhängerkupplung sollte man darauf achten, dass der Kupplungstyp zu dem Modell von Mazda passt, und die AHK auch für den Mazda zugelassen ist, ganz gleich, ob es nun ein Mazda2, ein Mazda3 mit Schräg- oder Stufenheck, ein Mazda6, ein Mazda 626, ein Mazda BT-50, ein Mazda RX-8 oder ein Mazda MPV ist. Für die Mazda Anhängerkupplung kann man auch Zubehör, wie zum Beispiel Diebstahlsicherungen und Verschlusskappen für Kupplungsköpfe, Adapter für den Anschluss der Rückleuchten oder Fahrradträge, kaufen. Beim der Anschaffung einer Mazda Anhängerkupplung muss man darauf achten, dass die Anhängerkupplung nicht das hintere Kennzeichen verdeckt. Die Anhängerkupplung ist nach Richtlinie 94/20/EG des Europäischen Parlaments über mechanische Verbindungseinrichtungen von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern sowie ihre Anbringung an diesen Fahrzeugen mit Zertifikat geregelt. In Deutschland muss eine nachträglich angebrachte Anhängerkupplung (AHK) für den Mazda vom TÜV gegen Gebühr überprüft und abgenommen werden.

    Als Anhängervorrichtung am Mazda Modell montiert man eine Halterung mit einer Kugel, die 50 mm Durchmesser hat. Das Gegenstück am Anhänger ist eine Kugelpfanne, die einen Hebel zum Öffnen hat und am vorderen Ende der Deichsel montiert ist. Wenn beide zusammengekuppelt sind, so ist die Kugelpfanne auf der Kugel drehbar gelagert. Dadurch kann der Anhänger dem Zugfahrzeug genau in der Bewegung folgen. Verschiedene Anhängekupplungen für Mazda haben einen abnehmbaren Kupplungshaken, so dass sie bei Nichtnutzung nicht im Weg sind. Ein wichtiges Kriterium für die Belastbarkeit ist die zulässige Stützlast. Dieser Wert, der sich aus der Lastenverteilung auf den Achsen und dem Kupplungspunkt berechnet, muss beachtet werden, damit die Kupplung und die Achsen von Fahrzeug oder Anhänger, zum Beispiel dem Mazda CX-7 SUV, nicht zu stark belastet werden. Der D-Wert bei Anhängerkupplungen gibt Auskunft über die Dauerfestigkeit gegen Krafteinwirkungen durch den Fahrbetrieb zwischen dem Zugfahrzeug und dem Anhänger an der zwischengeschalteten Anhängerkupplungskonstruktion. Der Wert einer gegebenen Anhängerkupplung ist im Typenschild vom Mazda zu finden. Dieser Wert bildet zusammen mit der Masse des Zugfahrzeuges und der Gespann-Gesamtmasse die Berechnungsgrundlage für die zulässige Anhängelast. Der Mazda BT-50 kann mit seinem zuschaltbaren Allradantrieb drei Tonnen Anhängelast schaffen. Durch den D-Wert entfällt bei der Anhängerkupplung (AHK) die Angabe der Anhängelast und der zulässigen Gesamtmasse. Hinweise über die zulässige Stützlasten der Anhängerkupplung sollten an Ihrem Mazda und dem Anhänger für ihren Mazda, egal ob es ein Mazda CX-7, Mazda3, Mazda 323, Mazda3 MPS, Mazda5, Mazda6, Mazda 626, Mazda2, Mazda BT-50, Mazda MX-5, Mazda MPV oder ein Mazda RX-8 ist, angebracht sein.

    Bei der Montage der Mazda Anhängerkupplung muss man viel beachten, so auch die TÜV-Prüfung. Der Austausch der Anhängerkupplung oder von Anhängerkupplungsteilen im Mazda von Ersatzteilen erfordert Fachkenntnisse. Zur kompletten Anhängerkupplung für den Mazda gehört auch der Stecker für die Fahrzeugbeleuchtung des Anhängers. Eine Anhängerelektrik kann in einer Werkstatt für Mazda montiert werden Am Mazda sollte ein Schild mit der maximalen erlaubten Stützlast der Anhängerkupplung für den Mazda angebracht werden.

    Anhängerkupplung für weitere Automarken

    Top Karosserie, Blech, Verglasung, Anbauteile Ersatzteile

    Die Top-Produkte im Bereich Anhängerkupplung für Mazda

    Hauptbaugruppen

    Hinweis: Bitte prüfen Sie, ob das über DAPARTO identifizierte Ersatzteil auch tatsächlich dem gesuchten Ersatzteil entspricht. Ggf. sind ergänzende Informationen notwendig, um sicherzustellen, dass das gewählte Ersatzteil auch in das gewünschte Kraftfahrzeug passt. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Alle Preisangaben in Euro inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand und weiterer Preisbestandteile. Zwischenzeitliche Änderung der Preise und Rangfolge möglich.

    KFZ-Support: service@daparto.de oder 030 513 023 717 (MO-FR: 8:00 - 16:00 Uhr)
    4.83 von 5.00 Sternen
    www | daparto-web