1. Home
  2. Alle Autoteile
  3. Kraftstoff, Luft, Zündung, Abgas
  4. Einfüllstutzen

Einfüllstutzen für alle Fahrzeuge

Fahrzeugauswahl

Auswahl über den Fahrzeugkatalog

Fahrzeugauswahl nach KBA-Nr.

Wo finde ich diese Angaben?
Fahrzeug-Auswahl über Fahrzeugpapiere / Schlüsselnummern (HSN/TSN)
  • 28.11.2022
    5.00
    Die perfekte Seite für Hobbyschrauber! Teile und sogar Werkzeug alles aus einer Hand. Bin begeistert.
  • 27.11.2022
    5.00
    Preis, Lieferfaehigkeit und Termintreue
  • 27.11.2022
    5.00
    wie immer top
    Gerd - Nienburg/Weser
  • 27.11.2022
    5.00
    alles einfach
    karl - duisburg

Einfüllstutzen für beliebteste Automarken

Einfüllstutzen für alle Automarken

Wichtigste Ersatzteile in der Hauptbaugruppe Kraftstoff, Luft, Zündung, Abgas

Hauptbaugruppen

Wozu dient der Einfüllstutzen und wie definiert er sich

Fährst Du ein Fahrzeug mit einem Verbrennungsmotor, so ist dieser auf fossile Brennstoffe angewiesen. Der Umgang mit derartigen Chemikalien ist nicht immer leicht und unter bestimmten Umständen sogar gefährlich. Im gewöhnlichen Straßenverkehr kommst Du vor allem beim Tanken mit Treibstoff in Berührung. Beim Tanken an der Tankstelle stellt das für gewöhnlich kein Problem dar. Die Zapfhähne und die Technik, die dort verbaut ist, sind nach den neuesten sicherheitstechnischen Erkenntnissen optimiert. Anders sieht es aus, wenn Du zuhause oder in der heimischen Werkstatt tanken möchtest.

Oftmals scheitert das saubere Tanken an den passenden Einfüllstutzen. Dabei muss begrifflich klar zwischen zwei Bauteilen unterschieden werden, die beide als Einfüllstutzen bezeichnet werden. Zum einen ist der Einfüllstutzen das Ende eines Zapfhahnes, das beim sauberen und direkten Befüllen des Tanks unterstützt, zum anderen ist damit das Verbindungselement zwischem dem Tank Deines Fahrzeugs und der Tanköffnung gemeint. Ist letzteres Teil beschädigt, so können die Folgen für Dich und Dein Fahrzeug schwerwiegend sein. Schließlich stellt Treibstoff in jeder Hinsicht eine Gefahr dar. Nicht nur beim Auslaufen ist die hochentzündliche Flüssigkeit gefährlich, sondern auch dann, wenn diese den Aggregatzustand wechselt und gasförmig wird. Ein Sauerstoff-Gas-Gemisch ist extrem entzündlich und kann oftmals nur schwer wahrgenommen werden. Solltest Du also bemerken, dass es im Innenraum Deines Fahrzeugs nach Treibstoff zu riechen beginnt oder fällt Dir etwas anderes sonderbares auf, so kann Dir nur angeraten werden, das Auto abzustellen und der Sache genau auf den Grund zu gehen. Fossile Brennstoffe haben einen großen Nutzen, doch bei einem kaputten Einfüllstutzen kann sich schnell das große Gefahrenpotenzial der Flüssigkeiten zeigen.

So kannst Du einen defekten Einfüllstutzen bemerken

Es gibt Schäden an einem Fahrzeug, die nicht auf die leichte Schulter genommen werden dürfen. Ein kaputter Einfüllstutzen gehört auf jeden Fall zu dieser Kategorie. Wie bereits erwähnt ist der Stutzen das Bindeglied zwischen dem Tank und der Öffnung an der Seite Deines Fahrzeugs. Ist also der Einfüllstutzen beschädigt, so kann der Treibstoff nicht mehr vollständig den Tank erreichen. Je nach Konstruktion Deines Fahrzeugs und der Art des Schadens kann es somit beim nächsten Tanken passieren, dass der Treibstoff an Stellen gelangt, an denen er eine wahre Gefahr darstellen kann. Sollte der Treibstoff ungehindert abfließen können, so mag das in erster Linie ein geldwerter Verlust in Form von Treibstoff sein, doch zusätzlich solltest Du auch daran denken, wie bereits wenige Tropfen Treibstoff Wasser extrem kontaminieren können. Dir und der Umwelt zuliebe solltest Du regelmäßig prüfen, ob Dein Einfüllstutzen vollkommen intakt ist. Nimmst Du Treibstoffgeruch noch lange nach dem Tanken wahr oder bemerkst Du, dass beim Tanken Treibstoff auf den Boden fließt, so kann es sehr wohl sein, dass der Einfüllstutzen einen Riss oder Sprung hat oder sich verformt hat und sich deshalb vom Tank oder von der Tanköffnung gelöst hat.

Den Einfüllstutzen selbst wechseln

In der Regel kannst Du den Einfüllstutzen Deines Autos selbst wechseln. Wichtig ist dabei, dass die Kontaktaufnahme mit dem Treibstoff auf ein möglichstes Minimum reduziert wird. Stellst Du fest, dass größere Arbeiten anfallen, dann ist es ratsam, den Tank komplett leerzupumpen. Nur ohne Treibstoff kann die Gefahr eines Feuers, einer Verpuffung oder sogar einer Explosion ausgeschlossen werden. Natürlich muss bei derartigen Reparaturen der Motor Deines Autos aus sein. Ebenso müssen alle offenen Flammen und Funkenquellen entfernt werden. Hast Du Dich versichert, dass die Situation komplett unter Kontrolle ist, kannst Du den defekten Stutzen vorsichtig entfernen. Achte dabei darauf, dass keine Kleinteile in das Innere des Tanks gelangen. Reinige im Anschluss die Verbindungsstellen und setze das neue Ersatzteil an. Achte bei der Wiederanbringung darauf, dass es zu keinen Spannungen kommt und dass der Stutzen sicher und fest zwischen dem Tank und der Tanköffnung sitzt.

Hier findest Du das passende Ersatzteil

Nutze DAPARTO, um einfach und schnell die besten Anbieter für Einfüllstutzen miteinander zu vergleichen. Du findest nicht nur binnen Minuten zum passenden Ersatzteil, sondern wirst auch direkt zu den betreffenden Seiten weitergeleitet, wo Du das richtige Ersatzteil günstig und direkt bestellen kannst.

Die Top-Produkte im Bereich Einfüllstutzen

Hinweis: Bitte prüfen Sie, ob das über DAPARTO identifizierte Ersatzteil auch tatsächlich dem gesuchten Ersatzteil entspricht. Ggf. sind ergänzende Informationen notwendig, um sicherzustellen, dass das gewählte Ersatzteil auch in das gewünschte Kraftfahrzeug passt. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Alle Preisangaben in Euro inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand und weiterer Preisbestandteile. Zwischenzeitliche Änderung der Preise und Rangfolge möglich.

KFZ-Support: service@daparto.de oder 030 513 023 717 (MO-FR: 8:00 - 16:00 Uhr)
4.83 von 5.00 Sternen

www | daparto-web