1. Home
  2. Alle Fahrzeuge
  3. Mercedes-Benz Autoteile
  4. SL [R129]
Mercedes-Benz SL [R129]

Autoersatzteile für alle Mercedes-Benz SL [R129]-Modelle

Fahrzeugauswahl

Auswahl über den Fahrzeugkatalog

Fahrzeugauswahl nach KBA-Nr.

Wo finde ich diese Angaben?
Fahrzeug-Auswahl über Fahrzeugpapiere / Schlüsselnummern (HSN/TSN)
  • 29.11.2022
    5.00
    Super Suchoptionen
  • 29.11.2022
    5.00
    Guter Marktüberblick und Service.
    Elmar - Welver
  • 29.11.2022
    5.00
    LO RECOMIENDO ESTA SERIEDAD Y ATENCION
    JOSE - MONTILLA / CORDOBA
  • 28.11.2022
    5.00
    Alles super einfach
    Hahn - Hüschenhausen

Die besten Angebote für Top-Mercedes-Benz SL [R129] Autoersatzteile

Hauptbaugruppen

Schwachstellen und Ersatzeilsituation

Der Mercedes R129 ist ein Roadster der Oberklasse aus der „SL“-Baureihe. Die Produktionszeit des Sportwagens begann 1989 und endete 2001. Der R 129 löste einen Klassiker, den R107, als Nachfolger ab. Neben einem sportlichen Design legte Mercedes bei der Konstruktion des R 129 auch einen besonderen Fokus auf die Sicherheit. So wurden beim SL R 129 erstmals ein automatischer Überrollbügel, der im Falle eines Überschlags in nur 0,3 Sekunden ausgeklappt wird. Auch Karosserieteile wurden verstärkt – u.a. ist die A-Säule knicksicher konstruiert. Eine weitere Besonderheit des R 129 stellt dessen Motorisierung dar. Der leistungsstarke 6,8 Liter 12-Zylinder V Motor setze Akzente im Sportwagen Bereich. Die Mercedes SL R 129 verbauten Benziner Motoren beginnen mit der 2,8 Liter Version (140 kW) im 280 SL und enden mit einem 7,3 Liter (386 kW) Aggregat im 600 SL. Weitere Modelle der Baureihe waren der 300 SL 24V, der 320 SL, der 420 SL sowie der 500 SL. Im Jahre 1995 erhielt die Baureihe ein Facelift. Viele Teile wie die Stoßstangen oder der Kühlergrill bekamen im Zuge dessen eine neues Design. Auch das Design der am Mercedes R 129 montierten Leichtmetallräder änderte sich. Im Rahmen der Modellpflege des SL wurde zudem alternativ zum Schaltgetriebe ein 5 Gang-Automatikgetriebe verbaut.

1. Schwachstellen

Auch der spektakuläre Mercedes R 129 SL weist Schwachstellen auf. Neben einem hohen Kraftstoffverbrauch zeichnet er sich durch Unterhaltungskosten. Sämtliche Ersatzteile und Verschleißteile, wie Bremsbeläge und Bremsscheiben, Teile des Auspuff und der Kupplung oder mechanische Teile wie Wasserpumpe oder Benzinpumpe sind als Mercedes Originalteile generell sehr teuer. Darüber hinaus stellt ein überdurchschnittlich hoher Ölverbrauch, vor allem beim 300 SL 24 V, einen weiteren Mangel dar. Bei den 6 Zylinder Modellen wird von Ölverlust durch Undichtigkeiten im Bereich des Motors berichtet. Ein weiterer Schwachpunkt ist die Heckscheibe im Verdeck des Mercedes R 129. Da diese aus Kunststoff gefertigt ist bekommt sie schnell Kratzer und beeinträchtigt so den Blick durch den Rückspiegel.

2. Ersatzteile-Situation

Auch 20 Jahre nach Baubeginn des Mercedes SL R 129 stellt Mercedes-Benz viele Ersatzteile durch seine Vertriebsorganisation zur Versorgung. Darüber hinaus bietet auch der freie Markt für Ersatzteile ein großes Sortiment für den Mercedes R 129. Ob Anlasser, Auspuff Endtopf, Stoßdämpfer oder Zylinderkopfdichtung – die Ersatzteile-Versorgung der R 129 Fans ist gesichert. Neben R 129 Neuteilen gibt es am Markt gelegentlich auch gebrauchte Ersatzteile im Angebot von Autoverwertern. Ein Preisvergleich der Ersatzteile per Internet ist ratsam, um beim Einkauf der in der Regel teuren Teile Geld zu sparen.

Quellen

Ersatzteile für weitere Top Mercedes-Benz Baureihen

KFZ-Support: service@daparto.de oder 030 513 023 717 (MO-FR: 8:00 - 16:00 Uhr)
4.83 von 5.00 Sternen

www | daparto-web