1. Home
  2. Alle Fahrzeuge
  3. Opel Autoteile
  4. Ascona B [81,86,87,88]
Opel Ascona B [81,86,87,88]

Autoersatzteile für alle Opel Ascona B [81,86,87,88]-Modelle

Fahrzeugauswahl

Auswahl über den Fahrzeugkatalog

Fahrzeugauswahl nach KBA-Nr.

Wo finde ich diese Angaben?
Fahrzeug-Auswahl über Fahrzeugpapiere / Schlüsselnummern (HSN/TSN)

    Die besten Angebote für Top-Opel Ascona B [81,86,87,88] Autoersatzteile

    Hauptbaugruppen

    Der Opel Ascona B wurde von Opel in der Nachfolge vom Opel Ascona A ist eine Mittelklasse-Limousine Ascona im September 1975 auf den Markt gebracht. Der Nachfolger des ab November 1970 gebauten Ascona A hatte die genaue Bezeichnung Opel Ascona B [81,86,87,88]. Der Opel Ascona B [81,86,87,88] war der letzte Ascona mit Hinterradantrieb. Die Technik teilte sich der Opel Ascona B [81,86,87,88] mit der Coupe Variante vom Opel Manta B. Opel bot an Karosserievarianten in der Baureihe Opel Ascona B [81,86,87,88] die zwei- oder viertürige Limousine an. Opel verzichtete beim Opel Ascona B [81,86,87,88] auf eine Kombiversion Einen Caravan wie beim Ascona A gab es beim Opel Ascona B [81,86,87,88] nicht. Produktionsstandorte vom Opel Ascona B [81,86,87,88] waren Bochum und Antwerpen. Das Leergewicht vom Opel Ascona B [81,86,87,88] betrug zwischen 900 und 1100 kg. Der Ascona B war deutlich geräumiger als der Ascona A. Der Radstand war beim Opel Ascona B [81,86,87,88] exakt 8,8 cm länger und die Karosserie war 20 cm länger und 4 cm breiter. Im äußeren Design orientierte sich der Opel Ascona B [81,86,87,88] am Opel Rekord D und am Opel Kadett C. An Motorvarianten gab es in der Baureihe Opel Ascona B [81,86,87,88] die vom Vorgänger Ascona A bekannten Vierzylinder-Reihenmotoren von 1,2 Liter Hubraum bis 1,9 Liter Hubraum. 1977 erweiterte Opel die Motorenangebote beim Opel Ascona B [81,86,87,88] um ein 2,0-Liter-S-Motor mit 100 PS Leistungsstärke (1,9-Liter-S-Motor). 1978 kam der 2,0-Liter-N mit 90 PS auf den Markt. Beide CIH-Motoren stammten vom Opel Rekord E. 1978 erweiterte Opel die Motorenpalette auch um einen 2,0-Liter-Diesel-Motor mit 58 PS, der optional mit Automatikgetriebe bestellbar war. Ab 1980 gab es für die Baureihe Opel Ascona B [81,86,87,88] auch einen 2,0 E-CIH-Motor mit L-Jetronic-Einspritzung von Bosch und 110 PS Leistung. 1981 wurde die Baureihe Opel Ascona B [81,86,87,88] durch den Opel Ascona C ersetzt.

    Ersatzteile für weitere Top Opel Baureihen

    KFZ-Support: service@daparto.de oder 030 513 023 717 (MO-FR: 8:00 - 16:00 Uhr)
    4.86 von 5.00 Sternen
    www | daparto-web