1. Home
  2. Alle Fahrzeuge
  3. Opel Autoteile
  4. Astra F Cabrio [53]
Opel Astra F Cabrio [53]

Autoersatzteile für alle Opel Astra F Cabrio [53]-Modelle

Fahrzeugauswahl

Auswahl über den Fahrzeugkatalog

Fahrzeugauswahl nach KBA-Nr.

Wo finde ich diese Angaben?
Fahrzeug-Auswahl über Fahrzeugpapiere / Schlüsselnummern (HSN/TSN)

    Die besten Angebote für Top-Opel Astra F Cabrio [53] Autoersatzteile

    Hauptbaugruppen

    Der Opel Astra F Cabrio [53] war das nachfolgende Modell vom Opel Kadett E. Der Name Astra entsprach Opels Philosophie in den 1990er Jahren alle Modelle mit Kunstnamen, die mit A enden, zu ersetzen. Andere Namensbeispiele sind Opel Vectra, Omega und Calibra. Der Name Astra sollte Assoziationen mit Sternen und Raumfahrt erzeugen. Der Buchstabe als Kennzeichen für die Opel Modellreihe blieb aber erhalten, weshalb das erste Astra-Modell offiziell Astra F hieß. Der Astra gehörte zur sechsten Modell-Reihe Opel Kadett/Astra. Opel präsentierte innerhalb der Baureihe Astra F im Juli 1991 die drei- und fünftürigen Schrägheckmodelle. Das Opel Astra F Cabrio [53] wurde im August 1993 auf den Markt gebracht. In der Karosserievariante Cabrio wurde der Astra, von 1993 bis Januar 2000 gebaut. Die anderen Karosserievarianten vom Astra wurden bereits seit März 1998 eingestellt. Der Opel Astra F Cabrio [53] gehört in die Kompaktklasse. Der Opel Astra F Cabrio [53] hatte einen namhaften Karosseriebauer. Die Cabrio-Variante vom Opel Astra F Opel Astra F Cabrio [53] wurde von Bertone entworfen und hatte das Stufenheckmodell als Basis. Für das eingeklappte Stoffdach gab es beim Opel Astra F Cabrio [53] in der Karosserie keine Verdeckkasten-Abdeckung, sondern musste mit einer Persenning umständlich mit Druckknöpfen von Hand abgedeckt werden. Opel führte im Jahr 1994 ein Facelift beim Opel Astra F Cabrio [53] durch und verbesserte den Rostschutz. Der Opel Astra F Cabrio [53] wurde in Deutschland nach dem Facelift nur noch mit zwei Motoren angeboten. Dem Kunden standen der Opel Astra F Cabrio [53] X16SZR mit 75 PS Leistung und der Opel Astra F Cabrio [53] X18XE mit 116 PS zur Auswahl. Im Jahr 1998 brachte Opel dann als Nachfolgemodell den Astra G auf den Markt. Die Produktion vom Astra F Schräg- sowie Stufenhecklimousine und Kombi wurde 1998 eingestellt. Das Cabrio Opel Astra F Cabrio [53] wurde noch bis Januar 2000 produziert.

    Ersatzteile für weitere Top Opel Baureihen

    KFZ-Support: service@daparto.de oder 030 513 023 717 (MO-FR: 8:00 - 16:00 Uhr)
    4.86 von 5.00 Sternen
    www | daparto-web