1. Home
  2. Alle Fahrzeuge
  3. Opel Autoteile
  4. Commodore C Caravan [61]
Opel Commodore C Caravan [61]

Autoersatzteile für alle Opel Commodore C Caravan [61]-Modelle

Fahrzeugauswahl

Auswahl über den Fahrzeugkatalog

Fahrzeugauswahl nach KBA-Nr.

Wo finde ich diese Angaben?
Fahrzeug-Auswahl über Fahrzeugpapiere / Schlüsselnummern (HSN/TSN)

    Die besten Angebote für Top-Opel Commodore C Caravan [61] Autoersatzteile

    Hauptbaugruppen

    Opel brachte mit dem Opel Commodore C und auch mit der Karosserievariante Opel Commodore C Caravan [61] eine mit Sechszylinder-Reihenmotoren ausgestattete Baureihe auf den Markt, die in drei Modellgenerationen von 1967 bis 1982 hergestellt wurde. Der Opel Commodore C war die letzte Generation vom Commodore und wurde bis 1982 produziert. Die Karosserievariante Opel Commodore C Caravan [61] wurde erst viel später von Opel auf den Markt gebracht. Der Kombi heißt bei Opel traditionell Caravan. Im Dezember 1980 brachte Opel den Commodore C Caravan [61] 2,5 E auf den Markt. Der Opel Commodore C Caravan [61] 2.5 E hatte eine Motorleistung von 130 PS und wurde bis zum Dezember 1982 gebaut. Das zweite Kombimodell der Baureihe Opel Commodore C Caravan [61] war der 2.5 S mit 115 PS. Neben der Karosserievariante Opel Commodore C Caravan [61] gab es in der Baureihe Commodore C noch die zwei- und viertürige Limousine. Kennzeichnend für den Opel Commodore C Caravan [61] war die lange Frontpartie des Opels. Motorisiert war der Opel Commodore C Caravan [61] mit einem 2,5 Liter Sechszylindermotor mit einer L-Jetronic-Einspritzanlage. Damit hatte der Opel Commodore C Caravan [61] Motor eine Leistung von 130 PS Leistung. Opel verbaute den gleichen Motor auch im Opel Senator. Der Kunde vom Opel Commodore C Caravan [61] konnte als Sonderausstattungen beispielsweise einen Tempomat, elektrische Fensterheber und Spiegel, eine Klimaanlage oder auch das pneumatische Niveaulift bestellen. Ab April 1981 erweiterte Opel die Baureihe Commodore C Caravan um eine luxuriöse Kombivariante mit dem Namen Voyage. Von der Baureihe Opel Commodore C Caravan Voyage wurden nur 3439 Exemplare abgesetzt. Im Jahr 1982 wurde die Baureihe Opel Commodore C Caravan [61] eingestellt. Der Grund dafür war, dass der Opel Commodore C Caravan [61] zu wenig Nachfrage erzeugte und sich Opel Kunden eher für die Modelle Opel Senator oder den Opel Rekord entschieden. Der Opel Commodore C Caravan [61] hatte keinen Nachfolger.

    Ersatzteile für weitere Top Opel Baureihen

    KFZ-Support: service@daparto.de oder 030 513 023 717 (MO-FR: 8:00 - 16:00 Uhr)
    4.86 von 5.00 Sternen
    www | daparto-web