1. Home
  2. Alle Fahrzeuge
  3. Opel Autoteile
  4. Corsa A CC [93,94,98,99]
Opel Corsa A CC [93,94,98,99]

Autoersatzteile für alle Opel Corsa A CC [93,94,98,99]-Modelle

Fahrzeugauswahl

Auswahl über den Fahrzeugkatalog

Fahrzeugauswahl nach KBA-Nr.

Wo finde ich diese Angaben?
Fahrzeug-Auswahl über Fahrzeugpapiere / Schlüsselnummern (HSN/TSN)

    Die besten Angebote für Top-Opel Corsa A CC [93,94,98,99] Autoersatzteile

    Hauptbaugruppen

    Schwachstellen und Ersatzeilsituation

    Die erste Generation des Opel Corsa, genannt „Corsa A“, als Schrägheck (mit Namen Corsa A CC) sowie Stufenheck Version mit wahlweise 2 oder 4 Türen produziert. Der Zeitraum der Herstellung startete 1982 und endete 1993. Während der Corsa A CC durch den Corsa B abgelöst wurde, wurde der Opel Corsa als Stufenheck Variante eingestellt. Die Motorisierung des Corsa A startet mit einem 1,0 Liter Hubraum und erreicht bis zu 1,6 Liter im Bereich der Benziner Motoren. Die Leistungen der verbauten Aggregate reichen von 33 kW bis 72 kW. Darüber hinaus wurde eine Diesel Version des Opel Corsa A Stufenheck mit einem 1,5 Liter Motor und Leistungen zwischen 37 kW und 49 kW verwendet.

    1. Schwachstellen

    Als in den 80er und 90er Jahren produzierter Kleinwagen ist die Substanz des Opel Corsa A vielfach nicht mehr in guter Verfassung. Vor allem Rost macht dem Corsa A zu schaffen, so u.a im Bereich des Auspuff (vor allem am Endschalldämpfer), der Querlenker, der Kotflügel und am Radlauf. Häufig ist auch Oberflächenrost an Lack und Türeinstiegen sowie starke Korrosion an den Stoßdämpferaufnahmen, Achsen und am Unterboden festzustellen. Weitere Probleme und Schwachstellen sind aufgrund des Alters des Corsa A Stufenheck dessen Verschleißteile. In der Regel müssen Teile wie Bremsscheiben und Bremsbeläge, Radlager, Stoßdämpfer, Wasserpumpe. Lichtmaschine oder Zylinderkopfdichtung bei vielen Corsa A erneuert werden. Ölverlust an den Antriebswellen und am Motor ist ebenfalls ein gängiges Problem beim Stufenheck Modell des Corsa A. selbst können auch nicht außer Betracht gelassen werden. Darüber hinaus sind die Keilriemen bzw. der Zahnriemen häufige Schwachstellen des Opel Corsa, für die regelmäßig neue Ersatzteile benötigt werden.

    2. Ersatzteile-Situation

    Da der Corsa A Stufenheck schon seit über 15 Jahren nicht mehr produziert wird ist die Versorgung mit Ersatzteilen seitens der Opel Organisation nicht mehr gewährleistet. Verschlissene Originalteile werden daher in der Regel durch neue, preiswerte Identteile aus dem freien Aftermarket ersetzt. Hier bieten zahlreiche Hersteller nach wie vor ein breites Sortiment für den Opel Corsa A Stufenheck. Ob eine Heckleuchte von Hella, ein Zahnriemen von Conti, ein Anlasser von Bosch oder eine Zylinderkopfdichtung von Gates benötigt wird; in der Regel kann der Handel alle benötigten Ersatzteile in kürzester Zeit zur Verfügung stellen. Im Bereich der Gebrauchtteile ist das Sortiment der Autoverwerter häufig bereits sehr ausgedünnt. Evtl. führen einige Anbieter allerdings weiterhin preiswerte gebrauchte Autoteile wie Austauschmotor, Getriebe, Kühler, Kupplung oder Karosserieteile. Egal welches Ersatzteil benötigt wird – das Internet bietet beim Kauf von Autoteilen ein gutes Werkzeug, um deutlich Geld zu sparen.

    Quellen

    Ersatzteile für weitere Top Opel Baureihen

    KFZ-Support: service@daparto.de oder 030 513 023 717 (MO-FR: 8:00 - 16:00 Uhr)
    4.86 von 5.00 Sternen
    www | daparto-web