1. Home
  2. Alle Fahrzeuge
  3. Opel Autoteile
  4. Monterey A [UBS]
Opel Monterey A [UBS]

Autoersatzteile für alle Opel Monterey A [UBS]-Modelle

Fahrzeugauswahl

Auswahl über den Fahrzeugkatalog

Fahrzeugauswahl nach KBA-Nr.

Wo finde ich diese Angaben?
Fahrzeug-Auswahl über Fahrzeugpapiere / Schlüsselnummern (HSN/TSN)

    Die besten Angebote für Top-Opel Monterey A [UBS] Autoersatzteile

    Hauptbaugruppen

    Opel brachte den Opel Monterey A [UBS] im März 1992 in den Handel. Der Opel Monterey A [UBS] hatte eine Bauzeit von sieben Jahren und wurde von März 1992 bis April 1999 gebaut. Baugleiches Modell vom Opel Monterey A [UBS]war der Isuzu TrooperII. In Großbritannien wurde der Opel Monterey A [UBS] als Vauxhall angeboten. Opel bot den Opel Monterey A [UBS] in den gleichen Karosserieversionen wie beim Opel Frontera an. So wurde der Opel Monterey A [UBS] in den Karosserievarianten dreitürige RS-Version und als fünftürige Lang-Version angeboten. Im Juli des Jahres 1998 erfolgte beim Opel Monterey A [UBS] ein Facelift. Bei dem Facelift vom Opel Monterey A [UBS] wurde die Front abgerundet und wirkte damit weniger aggressiv. Zudem wurde die Motorenpalette leicht verändert und dem Opel Monterey A [UBS] wurde ein neues Armaturenbrett verpasst. Zudem wurde beim Opel Monterey A [UBS] der Innenraum veredelt. Bis dahin war die offiziell Bezeichnung für den Monterey Opel Monterey A [UBS]. Nach dem Facelift im Jahr 1998 änderte sich die Bezeichnung in Opel Monterey B. Beim Opel Monterey A [UBS] bis zum Baujahr 1998 gab es folgende Motoren im Angebot der Opel Monterey Baureihe. Für Käufer vom Opel Monterey A [UBS] gab es einen 3,1-Liter-Vierzylinder Dieselmotor mit Turboaufladung und Ladeluftkühler mit einer Leistung von 84 kW. Der 3.1 TD Motor wurde seit September 1991 gebaut. An Ottomotoren beim Opel Monterey A [UBS] gab es bis Juli 1998 einen 3,2-Liter-V6-Benzinmotor, der 130 kW leistete und ab Juni 1992 gebaut wurde. Intern hieß der Motor 2.2 (UBS25). Im Jahr 1998 erfolgte in der Baureihe Opel Monterey ein Facelift und der Monterey A wurde durch den Opel Monterey B mit vergrößertem 3,0-Liter-Commonrail-Direkteinspritzer-Turbodiesel mit 117 kW oder einen 3,5-Liter-V6-Benziner mit 158 kW ersetzt. Im Jahr 1999 stellte Opel den Import vom Opel Monterey ein und der baugleiche Isuzu Trooper wurde in Deutschland von Isuzu selbst vertrieben. Berühmtheit in den Medien erlangte der Opel Monterey A [UBS] durch die ZDF-Serie Terra X, die von Opel gesponsort wurde.

    Ersatzteile für weitere Top Opel Baureihen

    KFZ-Support: service@daparto.de oder 030 513 023 717 (MO-FR: 8:00 - 16:00 Uhr)
    4.86 von 5.00 Sternen
    www | daparto-web