1. Home
  2. Alle Fahrzeuge
  3. Peugeot Autoteile
  4. 406 Break [8E,8F]

Autoersatzteile für alle Peugeot 406 Break [8E,8F]-Modelle

Fahrzeugauswahl

Auswahl über den Fahrzeugkatalog

Fahrzeugauswahl nach KBA-Nr.

Wo finde ich diese Angaben?
Fahrzeug-Auswahl über Fahrzeugpapiere / Schlüsselnummern (HSN/TSN)

    Die besten Angebote für Top-Peugeot 406 Break [8E,8F] Autoersatzteile

    Hauptbaugruppen

    Schwachstellen und Ersatzeilsituation

    Beginn der Peugeot 406 Baureihe war im Jahr 1995. Die Kombiversion, auch Break genannt, wurde zwischen 1996 und 2005 produziert. Im Segment der Mittelklassefahrzeuge konnte sich Peugeot mit dem 406 Kombi gegenüber der Konkurrenz behaupten. Mit 1741 Liter Stauraum stellt der 406 schon etwas spezielles in dieser Fahrzeugklasse dar. Was ebenfalls einen Pluspunkt wert ist, ist das einmalige Design des Peugeot. Dieses ist, ähnlich dem Fahrwerk, auf Sportlichkeit ausgelegt und gestaltet. Verschiedenen Ottomotoren und Dieselmotoren wurden hier verbaut. Zusammengefasst liegen die Hubräume und Leistungen zwischen 1,8 Liter mit 66 kW und 3,0 Liter mit 152 kW.

    1. Schwachstellen

    Besonders die ersten Baujahre des Break zeigen eine erhöhte Schwachstelle im Bereich der Bremsanlage. Die 406 Bremsscheiben laufen unregelmäßig auf der Radnabe, erzeugen somit einen Seitenschlage, was man am ruckeln der Räder beim Bremsvorgang bemerkt. Der Verschleiß der Beläge ist überdurchschnittlich hoch und der Handbremsapparat verrostet rasch. So kann es schon passieren das nach einigen Tagen angezogener Handbremse die Bremsbacken in der Bremstrommel korrodieren. Genauso unglaublich hoch ist der Verschleiß der Kupplungsscheibe. Die Getriebe können schon mal ein gebrochenes Zahnrad aufweisen oder gar undichte Stellen am Gehäuse. Ölverlust am Motorblock und sich von Innen heraus zersetzende Auspuffanlagen sind keine seltenen Probleme des Peugeot 406. Die Sitze der Fahrgastzelle sind umkomfortable. Die Polsterung sowie die Sitzbezüge nutzen sich schnell ab. Kleinere Schwachstellen sind die kontinuierlich verschleißenden Autoteile, wie Stoßdämpfer, Reifen, Radlager, Querlenker, Batterie, Zündkerzen, Wischerblätter und, und, und.

    2. Ersatzteile-Situation

    Um dem Verhältnis zwischen Anschaffungspreis und Unterhaltung gerecht zu werden, sollte man günstige Ersatzteile für den 406 erwerben. Um aber nicht des Geldes wegen auf Qualität verzichten zu müssen, gibt es die besten Angebote an PKW Ersatzteilen auf dem freien Automarktplatz. Ein Tip ist das Angebot auf der Internetseite www.daparto.de.

    Quellen

    Ersatzteile für weitere Top Peugeot Baureihen

    KFZ-Support: service@daparto.de oder 030 513 023 717 (MO-FR: 8:00 - 16:00 Uhr)
    4.86 von 5.00 Sternen
    www | daparto-web