1. Home
  2. Alle Fahrzeuge
  3. Peugeot Autoteile
  4. 505 Break [551D]

Autoersatzteile für alle Peugeot 505 Break [551D]-Modelle

Fahrzeugauswahl

Auswahl über den Fahrzeugkatalog

Fahrzeugauswahl nach KBA-Nr.

Wo finde ich diese Angaben?
Fahrzeug-Auswahl über Fahrzeugpapiere / Schlüsselnummern (HSN/TSN)

    Die besten Angebote für Top-Peugeot 505 Break [551D] Autoersatzteile

    Hauptbaugruppen

    Das Nachfolgemodell vom Peugeot 504 wurde im Mai 1979 als Peugeot 505 vorgestellt. Zunächst wurde der Peugeot 505 Break [551D] nur in der Karosserieversion Limousine auf den Markt gebracht. Die Karosserieversion Peugeot 505 Break [551D] folgte im April 1982. Die Kombiversion Peugeot 505 Familiale hatte eine dritte Sitzbank und war die einzige europäische Kombivariante mit acht Sitzplätzen ausgestattet. Lediglich als Prototyp wurde in der Baureihe 505 eine zweitürige Cabrio-Variante hergestellt. Als Modell der Mittelklasse war der Peugeot 505 Break [551D] auf dem Markt angesiedelt. Die Erfolgsgeschichte vom Peugeot 504 war für das neue Kombi-Modell Peugeot 505 Break [551D] nur schwer nachzuahmen , denn der Peugeot 504 war das bis dahin erfolgreichste Peugeot-Modell überhaupt. Für das Design vom Peugeot 505 Break [551D] zeichnete sich Pininfarina verantwortlich. Das Design vom Peugeot 505 Break [551D] war eckig in Trapezform gehalten. Technische Plattform vom Peugeot 505 Break [551D] war das Vorgängermodell Peugeot 504. Nachdem der Peugeot 505 [551A] auf dem europäischen Markt nicht mehr vertrieben wurde, übernahm das chinesische Guangzhou Peugeot Werk die Produktion vom Peugeot 505 Break [551D]. Bis zum Jahr 1997 wurde die Baureihe Peugeot 505 als Guangzhou-Peugeot GP 7202 weiter vertrieben. Der Peugeot 505 Break [551D] wurde in zwei Serien produziert, die leicht im Design von Stoßstangen und Frontschürzen variierten. Der Peugeot 505 wurde als einziges Modell auch in den USA vertrieben, aber blieb dort ohne Erfolg. Der Peugeot 505 Break [551D] war als einziges Peugeot-Modell in Deutschland mit Katalysator erhältlich. Vom Design her hatte der Peugeot 505 [551A] ein letztes Mal die nach vorne geneigte Front, was zu einer schlechten Aerodynamik führte, weshalb er von der Fachpresse als nicht zeitgemäß angesehen wurde. Der Luftwiderstandsbeiwert von 0,44 cw war nur mäßig. 1986 wurde der Peugeot 505 Break [551D] überarbeitet und der cw-Wert wurde auf 0,37 cw verbessert. Peugeot bot den Peugeot 505 Break [551D] mit Vierzylinder-Benzin- und Dieselmotoren mit und ohne Turbolader an. Die Motorleistungen beim Peugeot 505 Break [551D] variierten zwischen 51 kW für den Peugeot 505 [551A] 2,0 Diesel und maximal 96 kW für den Peugeot 505 [551A] 2.2 Ti. Die Baureihe Peugeot 505 Break [551D] wurde noch bis 1992 für den deutschen Markt vertrieben. Die Limousine war schon 1989 für den deutschen Markt eingestellt worden. Der Peugeot 505 Break [551D] konnte die Verkaufserwartungen nicht erfüllen. Trotzdem konnte Peugeot in der Baureihe 505 und in der Karosserievariante Kombi Peugeot 505 Break [551D] Exemplare 234.386 absetzen.

    Ersatzteile für weitere Top Peugeot Baureihen

    KFZ-Support: service@daparto.de oder 030 513 023 717 (MO-FR: 8:00 - 16:00 Uhr)
    4.86 von 5.00 Sternen
    www | daparto-web