1. Home
  2. Alle Fahrzeuge
  3. VW Autoteile
  4. Sharan [7M]
VW Sharan [7M]

Autoersatzteile für alle VW Sharan [7M]-Modelle

Fahrzeugauswahl

Auswahl über den Fahrzeugkatalog

Fahrzeugauswahl nach KBA-Nr.

Wo finde ich diese Angaben?
Fahrzeug-Auswahl über Fahrzeugpapiere / Schlüsselnummern (HSN/TSN)

    Die besten Angebote für Top-VW Sharan [7M] Autoersatzteile

    Hauptbaugruppen

    Schwachstellen und Ersatzeilsituation

    Der VW Sharan wird seit 1995 von der Volkswagen AG im portugiesischen Palmela produziert. Der Sharan zählt zur Gruppe der Großraumlimousinen, die speziell auf die Bedürfnisse von Familien abgestimmt sind und diese als Käufer ansprechen sollen. Der VW Sharan entstand im Rahmen eines Joint Ventures von Volkswagen und Ford. Der Sharan ist somit in vielen Punkten baugleich mit dem Ford Galaxy und dem Seat Alhambra. Als Benziner Motoren stehen für den VW Sharan Aggregate mit Leistungen zwischen 85 kW bis 150 kW(115 PS bis 204 PS) zur Verfügung. Dazu kommen die Diesel Modelle mit Leistungen zwischen 66 kW und 110 kW (90 PS bis 150 PS).

    1. Schwachstellen

    Ein vielfach geäußerter Kritikpunkt ist die starke Ähnlichkeit vieler Komponenten des VW Sharan zu denen von Golf und Passat. Diese Tatsache ist auf die recht kurze Entwicklungszeit des Modells zurückgeführt. Sie zeigt sich vor allem bei älteren Modellen im starken Verschleiß von Teilen der vorderen Radaufhängung, vor allem der Koppelstangen. In der ersten Serie des Sharan waren die im Innenraum verarbeiteten Kunststoffe, die z.B. für Sonnenblenden, Sitzverkleidungen, Tür- und Gepäckraumverkleidungen verwendet wurden, von schlechter Qualität.
    Als problematisch werden zudem sich fest fressende Spannrollen beschrieben, die anschließend den Zahnriemen aufreiben, bis dieser schließlich reißt. Dieser Sachverhalt wird sowohl für ältere Modellen mit Verteilereinspritzpumpe (90 und 110 PS), als auch für die Diesel Motoren mit Pumpe-DüseTechnik, die ab April 2000 mit 115 und 130 PS Leistung gebaut wurden, beschrieben. Die Diesel Motoren sind zudem anfällig für platzende Turbolader, die im schlimmsten Fall den gesamten Motor in Mitleidenschaft ziehen.
    Häufig kommt es auch zu Problemen am Fahrwerk - nach nur drei Jahren beanstandet der TÜV im Rahmen der ersten Hauptuntersuchung bei 14,4 Prozent der VW Sharan Modelle auftretendes Spiel in der Lenkung. Ursache dafür sind u.a. ausgeschlagene Spurstangenköpfe. Knapp fünf Prozent der Fahrzeuge haben darüber hinaus Spiel im Bereich der Traggelenke.
    Verschleißteile, die auch beim Sharan regelmäßig gewechselt werden müssen, sind insbesondere die Bremsbeläge und Bremsscheiben sowie die und Trommelbremsbeläge.

    2. Ersatzteile-Situation

    Da der VW Sharan noch heute gebaut wird und zudem mit dem Ford Galaxy und Seat Alhambra zwei nahezu Baugleiche Marktbegleiter hat, ist die Situation rund um die Ersatzteile Beschaffung sehr entspannt. Besonders bei älteren, reparaturanfälligen Modellen lohnt jedoch der Vergleich von Alternativen – hier können neben Originalteilen und Ersatzteilen aus dem freien Teilehandel auch hochwertige Teile im Internet gekauft werden. Ob Zylinderkopfdichtung, Zündkerzen oder Zahnremen – die Ersatzteile Auswahl ist auch für den VW Sharan riesig.

    Quellen

    Ersatzteile für weitere Top VW Baureihen

    KFZ-Support: service@daparto.de oder 030 513 023 717 (MO-FR: 8:00 - 16:00 Uhr)
    4.85 von 5.00 Sternen
    www | daparto-web