eBay-Angebote: Leerlaufregelventil für

Bitte vergewissere Dich bei eBay, ob der jeweilige Artikel zum Fahrzeug passt.

Leerlaufregelventil für alle Fahrzeuge

Leerlaufregelventil

Der Leerlaufregler, auch Leerlaufregelventil, Bypasventil, Zusatzluftschieber oder Leerlaufschrittmotor genannt fristet sein Dasein wie viele andere Bauteile auch im Verborgenen unter der Motorhaube.

Einzug hielt dieses Bauteil mit dem Ende der Vergaserära in die Kraftfahrzeuge. In diesem sorgten Leerlaufdüsen für einen konstanten Leerlauf.

 

Arbeitsweise und Funktion des Leerlaufreglers

 Die Arbeitsweise ist bei allen Varianten des Reglers gleich. Der Ottomotor arbeitet nach dem Prinzip der quantitativen Regelung. Die Menge de zugeführten Gemisches bleibt also immer konstant (Lambdaregelung).

Um den sicheren Wechsel zwischen den Betriebszuständen Vollast, Teillast und Leerlauf zu gewährleisten, kommt das Leerlaufregelventil zum Einsatz.

Im Leerlauf treten verschieden Belastungen auf und um eine konstante Drehzahl zu gewährleisten. Dies erfordert den Eingriff der Leerlaufregelung.

Die Entwicklung ging hier von bimetallgeregelten, Pulsweiten gesteuerten bis hin zu vollelektronisch ansteuerbaren Schrittmotoren.

Um eine konstante Leerlaufdrehzahl halten zu können, wird eine definierte Luftmenge an der Drosselklappe vorbei geleitet. Die Dosierung übernimmt der Leerlaufregler und im Zusammenspiel mit entsprechenden Gemischanreicherung spricht man dann von Leerlaufregelung.

 

Wie bemerkt man einen Defekt  der Leerlaufregelung und kann man dieses Teil selbständig wechseln

Wer ein etwas älteres Auto sein Eigen nennt, hat den Begriff „Sägen im Leerlauf“ bestimmt schon einmal gehört.

Damit wird ein unruhiger Leerlauf beschrieben. Im schlimmsten Fall stirbt der Motor im Leerlaufbereich ganz einfach ab.

Gerade in der kalten Jahreszeit treten die Schäden besonders häufig auf.

Eine Vielzahl an Verbrauchern wie z.B. Heizungsgebläse, Klimaanlage, Heckscheibenheizung, Sitzheizung und noch viel mehr beziehen die benötigte Energie über den Generator der vom Motor angetrieben wird. Gerade im Leerlauf kann das bei mangelhafter Funktion zu fehlerhaftem Leerlauf bis zum Stillstand führen.

Prinzipiell kann ein versierter Hobbymechaniker die Reparatur des Leerlaufreglers in Eigenregie durchführen.

Wie immer lauert die Tücke im Detail. Bei manchen Modellen muss der Regler noch angelernt werden. Oder aber er arbeitet am Beginn nicht korrekt, oder man ist zumindest der Meinung. Bei adaptiven Regelungen müssen erst alle Betriebs und Lastzustände erfasst werden um die korrekte Regelung zu erzielen.

 

Preis und Qualität von Leerlaufreglern

Wie so oft gibt es einen sogenannten Originalpreis vom Hersteller und eine Diskrepanz zum Portmonee oder den Teilen im freien Zubehör, dem Aftermarket.

Geht man einmal davon aus, dass Ersatzteile nicht von den Autoherstellern gefertigt werden sondern von Zulieferern bezogen werden, kann man schon nachdenklich werden.

Um dann also ein angemessenes Angebot zu finden ist ein Preisvergleich wie DAPARTO z.B. absolut ideal.

Sollte man sich dann vielleicht beim Finden des richtigen Bauteils nicht ganz sicher sein, hilft der Support der wirklich vom Fach ist.

Hier stimmen also Preis und Qualität!

Gerade Eigner von nicht ganz so verbreiteten Autos können auch schon mal mehrere hundert Euro sparen.

 

 

Verwandte Bauteile des Leerlaufreglers

 

Drosselklappe

Ansaugrohr

Luftfilter

Klopfsensor

Steuergerät

Dichtungssatz