KFZ-Support: service@daparto.de oder 030 513 023 717 (MO-FR: 8:00 - 16:00 Uhr)
4.86 von 5.00 Sternen
  1. Home
  2. Alle Autoteile
  3. Innenausstattung
  4. Öldruckanzeige

Öldruckanzeige für alle Fahrzeuge

Fahrzeugauswahl

Auswahl über den Fahrzeugkatalog

Fahrzeugauswahl nach KBA-Nr.

Wo finde ich diese Angaben?
Fahrzeug-Auswahl über Fahrzeugpapiere / Schlüsselnummern (HSN/TSN)

    Öldruckanzeige für beliebteste Automarken

    Öldruckanzeige für alle Automarken

    Wichtigste Ersatzteile in der Hauptbaugruppe Innenausstattung

    Hauptbaugruppen

    Die Öldruckanzeige – welcher Funktion dient sie?

    In Deinem Auto sind unterschiedlichste Messtechniken verbaut, die sowohl Dir Auskunft darüber gehen, ob sämtliche Systeme richtig laufen als auch den Bordcomputer informieren, wenn in einen Prozess eingegriffen werden muss. Moderne Autos werden immer technisierter und Sensortechnik wird immer wichtiger. Doch schon lange, bevor die ersten digitalen Geräte in Autos verbaut wurden, waren bestimmte Anzeigen auf dem Armaturenbrett unverzichtbar. Die Öldruckanzeige ist praktisch bei jedem Auto vorhanden, die auf einen Viertaktmotor zurückgreift. Dieser funktioniert schließlich nur in Verbindung mit dem Ölkreislauf Deines Fahrzeugs. Schließlich geht es nicht nur darum, was in den Zylindern des Motors passiert, sondern auch um die Kühlung und die Schmierung des Motors. Die Öldruckanzeige zeigt Dir an, ob ausreichend Druck vorhanden ist.

    Wieso ist ein Druckabfall im Ölkreislauf so gravierend?

    Das Motoröl in Deinem Auto zirkuliert ständig. Das hat zum einen den Grund, dass der Motor stets mit neuem Öl geschmiert werden muss. Beim Verbrennungsprozess des Treibstoffs werden schließlich auch geringe Teile des Motorenöls verbrannt. Dieses wird nach getaner Aufgabe abtransportiert, zu diesem Zweck wird eine Pumpe eingesetzt, und durch nachkommendes frisches Öl ersetzt. Das Öl, das soeben der Schmierung des Motors und der beweglichen Teile gedient hat, wird zum Ölfilter transportiert und dort von den kleinen verbrannten Partikeln befreit. Diese Maßnahme garantiert, dass der Schmierfilm in den Zylindern niemals abreißt, was in einem schlimmen Fall sogar zu einem Kolbenfresser und damit einem schwerwiegenden Motorschaden führen kann. Doch wieso musst Du immer genau darauf achten, dass Dir Deine Öldruckanzeige die richtigen Werte anzeigt? Nun, auch wenn der Ölkreislauf mit genügend frischem Öl versorgt worden ist und der Ölfilter sauber ist, kann das System nur dann richtig arbeiten, wenn das genutzte Öl ständig zirkuliert. Zeigt Dir die Öldruckanzeige einen Druckabfall an, dann bedeutet das unter Umständen, dass der Kreislauf zum Erliegen kommt. Das Motoröl wird nicht mehr gereinigt und dringt nicht mehr zur notwendigen Schmierung in den Motor vor.

    Wann muss Deine Öldruckanzeige gewechselt werden?

    Bei Messgeräten ist es zumeist so, dass man sich darauf verlässt, dass gerade sie anzeigen, wenn etwas in einem System nicht in Ordnung ist. Deshalb musst Du penibel darauf achten und darfst Dich nicht immer blind auf Deine Anzeigen verlassen. Scheint das Auto einwandfrei zu funktionieren und die Öldruckanzeige zeigt widersprüchliche Werte an, kann es sein, dass etwas im Inneren des Anzeigers kaputt gegangen ist. Oftmals leiern Gewinde aus oder die Welle, die für die Weitergabe der Messwerte zuständig ist, reißt ab. Gerade bei älteren Fahrzeugmodellen ist es so, dass Einflüsse wie die Feuchtigkeit oder die Temperatur sich über die Jahre auf die Präzision auswirken. Dann ist Dir anzuraten, auf eine Öldruckanzeige umzusteigen, die feinjustiert ist und Dir verlässliche Werte anzeigt.

    Kannst Du die Öldruckanzeige selbst wechseln?

    Die Beantwortung dieser Frage ist von mehreren Faktoren abhängig. Zum einen solltest Du bereits etwas Erfahrung im Schrauben mitbringen und zum anderen ist entscheidend, wie groß der Schaden ist. Ist wirklich nur die Anzeige selbst defekt, so ist ein Wechsel problemlos und auch schnell möglich. In der Regel sind die Anzeigen mit einem einfachen Schraubgewinde ausgestattet. Mit wenigen Handgriffen lässt sich das kaputte Teil entfernen, die Welle an das neue Gerät anschließen und das funktionierende Ersatzteil wieder in das Armaturenbrett einbauen. Das Schraubgewinde sorgt hierbei für schnelles und einfaches Arbeiten. Sollte sich der Umbau komplexer als erwartet darstellen, dann besteht für Dich noch immer die Möglichkeit, dass Du eine professionelle Werkstatt aufsuchst. Diese hilft Dir nicht nur dabei, dass genau passende Ersatzteil zu finden, sondern baut dieses gerne für Dich fachmännisch ein.

    Mit DAPARTO zur genau passenden Öldruckanzeige

    Wieso solltest Du lange auf vielen einzelnen Internetseiten nach dem passenden Ersatzteil suchen und umständlich die Preise vergleichen, wenn Du das binnen weniger Minuten und mit nur wenigen Klicks auch auf DAPARTO erledigen kannst. Bestimmt willst Du Deine Ersatzteile günstig und zuverlässig bestellen. DAPARTO ist der ideale Partner, wenn Du effektiv suchen, vergleichen und letzten Endes günstig kaufen möchtest. Einfacher bist Du bislang noch nicht zum passenden Ersatzteil gekommen.

    Die Top-Produkte im Bereich Öldruckanzeige

    Hinweis: Bitte prüfen Sie, ob das über DAPARTO identifizierte Ersatzteil auch tatsächlich dem gesuchten Ersatzteil entspricht. Ggf. sind ergänzende Informationen notwendig, um sicherzustellen, dass das gewählte Ersatzteil auch in das gewünschte Kraftfahrzeug passt. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Alle Preisangaben in Euro inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand und weiterer Preisbestandteile. Zwischenzeitliche Änderung der Preise und Rangfolge möglich.

    www | daparto-web