1. Home
  2. Škoda Autoteile
  3. Škoda Antrieb, Achsen, Federung, Räder
  4. Škoda Radlager
Škoda

Radlager für Škoda

Fahrzeugauswahl

Auswahl über den Fahrzeugkatalog

Fahrzeugauswahl nach KBA-Nr.

Wo finde ich diese Angaben?
Fahrzeug-Auswahl über Fahrzeugpapiere / Schlüsselnummern (HSN/TSN)
Škoda Radlager

    Beliebteste Antrieb, Achsen, Federung, Räder Autoteile für Škoda

    Skoda Radlager müssen nach einer gewissen Laufleistung als typische Verschleißteile gegen neue Ersatzteile getauscht werden. Radlager lagern die Räder leicht drehbar in der Radnabe. Die Radlager übertragen neben dem Fahrzeuggewicht auch die Radführungskräfte. Skoda Radlager müssen tadellos funktionieren, um Fahrkomfort und Sicherheit zu gewährleisten. Dabei verschleißen Radlager, abhängig von der individuellen Laufleistung von dem betreffenden Skoda Modell. Deshalb ist es ratsam, die alten Skoda Radlager zu gegebener Zeit gegen neue passende Ersatzteile auszutauschen. Skoda Radlager sind in großer Auswahl für alle Skoda Modelle, ganz gleich, ob für einen Skoda 105, Skoda Felicia, Skoda Praktik, Skoda 120, Skoda 105, Skoda 130 Coupe, Skoda Forman, Skoda Roomster, Skoda Fabia, Skoda Octavia, Skoda Superb, Skoda Favorit, Skoda Pick-up oder für einen Skoda Yeti, im Autoteilehandel vorhanden.

    Das Skoda Radlager trennt die Radnabe von den festen Komponenten der Radaufhängung. Die Fahrzeugräder müssen leicht zu drehen sein und in der Radnabe liegen. Die Skoda Radlager übertragen das Fahrzeuggewicht und vor allem die Kräfte der Radführung. Alle Kräfte werden von der Straße und dem Fahrwerk über das Radlager geleitet. Die meist verbreiteste Art der Radlager ist das für Starrachsen ausgelegte Rillenkugellager. Für die Lagerung einzeln aufgehängter Räder werden in der Regel Radlager der ersten Generation verwendet, meist Kegelrollenlager oder zweireihige Schrägkugellager. Schrägkugellager und Rillenkugellager für Skoda Modelle werden meist einbaufertig geliefert. Somit erfordern die Skoda Radlager keine Einstellung des Lagerspiels. Speziell an der Hinterachse sind diese Radlager-Module als Komponenten verbaut, so dass die Radlager nicht einzeln erhältlich sind. Diese einbaufertigen Einheiten sind zwar teurer als einzelne Skoda Radlager, sparen einem jedoch das Spezialwerkzeug zur Montage.

    Typische Verschleißteile bei allen Skoda Modellen sind die Radlager. Eine Schwachstelle beim sonst als gut bewerteten Skoda Fabia sind laut Autobild defekte Radlager. Zwar sind die Radlagerschäden beim Skoda Fabia selten, aber als Mangel bei diesem Skoda Modell verzeichnet. Für alle Fahrzeuge von Skoda gilt, dass viele Stadtfahrten mit häufigen Bordsteinberührungen für die Radlager Gift sind. Als übliche Verschleißteile leiern die Skoda Radlager mit der Zeit aus, das heißt der Lauf der Räder verschlechtert sich, was sich vor allem an einem lauten Geräusch bemerkbar macht. Je ausgeleierter die Radlager sind, desto lautstärker tönt es. Besonders bei Kurvenfahrten und hohen Geschwindigkeiten wird es spürbar, wenn die Radlager verschlissen und abgenutzt sind. Eine Diagnosemöglichkeit zum Feststellen von Spiel im Radlager besteht darin, das montierte, belastete, aber ungebremste Rad oben quer zum Fahrzeug zu bewegen. Ist Spiel spürbar, so rüttelt man das Rad bei getretener Bremse. Wenn jetzt kein Spiel mehr zu vernehmen ist, kann man auf ein defektes Radlager schließen. Ansonsten muss die Radaufhängung bei Skoda kontrolliert werden. Man sollte dann stets die Skoda Radlager erneuern, da das Schleifgeräusch immer lauter wird und einen beim Fahren behindern kann. Vom Verschleiß betroffene Skoda Radlager haben einen zu hohen Rollwiderstand, was zusätzlich noch den Kraftstoffverbrauch erhöht. Eine häufige Schwachstelle, auch bei Skoda Modellen, sind rostenden Radläufe. Beim Skoda Felicia ist auf Roststellen zu achten. Um den Verschleiß so klein wie möglich zu halten, sollte die Inspektion der Skoda Radlager regelmäßig erfolgen.

    Wenn man passende neue Skoda Radlager gekauft hat, sollte man beim Wechsel der Radlager beachten, dass man neue Skoda Radlager meist nur mit Spezialwerkzeug tauschen kann. Deshalb ist die Montage der neuen Skoda Radlager nur für geübte Autoschrauber zu empfehlen. Sonst sollte man eine Werkstatt aufsuchen. Defekte Skoda Radlager können für eingeschränkten Fahrkomfort und mit der Zeit auch für ein Sicherheitsrisiko sorgen. Eine Nachstellmöglichkeit durch die Einstellmuttern gibt es kaum noch, weshalb der Austausch der Radlager öfter notwendig ist. Bei defekten Skoda Radlagern muss die Radaufhängung kontrolliert werden. Passende Skoda Radlager sind für alle Skoda Modelle im Autoteilehandel als Ersatzteile meist in großer Auswahl auf Lager.

    Radlager für weitere Automarken

    Top Antrieb, Achsen, Federung, Räder Ersatzteile

    Die Top-Produkte im Bereich Radlager für Škoda

    Hauptbaugruppen

    Hinweis: Bitte prüfen Sie, ob das über DAPARTO identifizierte Ersatzteil auch tatsächlich dem gesuchten Ersatzteil entspricht. Ggf. sind ergänzende Informationen notwendig, um sicherzustellen, dass das gewählte Ersatzteil auch in das gewünschte Kraftfahrzeug passt. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Alle Preisangaben in Euro inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand und weiterer Preisbestandteile. Zwischenzeitliche Änderung der Preise und Rangfolge möglich.

    KFZ-Support: service@daparto.de oder 030 513 023 717 (MO-FR: 8:00 - 16:00 Uhr)
    4.83 von 5.00 Sternen
    www | daparto-web