1. Home
  2. Alle Autoteile
  3. Kraftstoff, Luft, Zündung, Abgas
  4. Saugrohrmodul

Saugrohrmodul für alle Fahrzeuge

Fahrzeugauswahl

Auswahl über den Fahrzeugkatalog

Fahrzeugauswahl nach KBA-Nr.

Wo finde ich diese Angaben?
Fahrzeug-Auswahl über Fahrzeugpapiere / Schlüsselnummern (HSN/TSN)
  • 03.03.2024
    5.00
    Besser wäre eine Suche mit der Fahrgestellnummer. Ansonsten einfach Spitze
  • 02.03.2024
    5.00
    + Große Auswahl an Ersatzteilen + Einfache Auswahl des favorisierten Lieferanten + einfacher Bezahlvorgang - Fotos der Ersatzteile sehr klein > Verweis auf andere Websites - OEM Teilenummer fehlt oftmals
    Michael - Herborn
  • 02.03.2024
    5.00
    Die Auswahl und die Suchmaske mit genauen angaben
  • 02.03.2024
    5.00
    Schnell flexibel und unkompliziert.

Saugrohrmodul für beliebteste Automarken

Saugrohrmodul für beliebte Automodelle

    Saugrohrmodul für alle Automarken

    Wichtigste Ersatzteile in der Hauptbaugruppe Kraftstoff, Luft, Zündung, Abgas

    Hauptbaugruppen

    Aufgabe der Ansaugbrücke

    Die Ansaugbrücke ist ein zentrales Bauteil in Verbrennungsmotoren. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, die vom Luftfilter kommende Luft gleichmäßig zu den einzelnen Zylindern zu verteilen. Damit wird sichergestellt, dass jeder Zylinder die richtige Menge an Luft für den Verbrennungsprozess erhält. Durch eine optimale Verteilung der Luft kann der Motor effizienter arbeiten, was zu einer besseren Leistung und einem geringeren Kraftstoffverbrauch führt. Neben der Luftführung können in der Ansaugbrücke auch andere Komponenten, wie beispielsweise Einspritzdüsen oder Sensoren, integriert sein.

    Schematische Zeichnung des Motors im Auto
    Die Ansaugbrücke befindet sich am Motor. Bild: Matis75/Shutterstock.com

    Ansaugbrücke reinigen oder tauschen - Schritt für Schritt Ratgeber

    • Vorbereitung: Schalte dein Auto aus und trenne die Batterie. Denk an deine Sicherheit und trage Schutzhandschuhe und eine Schutzbrille.

    • Zugang zur Ansaugbrücke: Öffne die Motorhaube und schau, wo die Ansaugbrücke ist. Normalerweise ist sie oben auf dem Motor.

    • Demontage: Mach zuerst alle Schläuche, Kabel und Sensoren ab, die an der Ansaugbrücke dran sind. Danach löse die Schrauben der Ansaugbrücke.

    • Reinigen: Wenn du sie nur sauber machen willst, nimm einen Reiniger für Ansaugsysteme. Sprühe ihn in die Kanäle und warte, wie auf der Flasche beschrieben. Dann wische die Reste mit einem sauberen Tuch weg.

    • Austausch: Wenn die Ansaugbrücke kaputt ist oder nicht mehr richtig funktioniert, musst du sie austauschen. Setze die neue Ansaugbrücke ein und schraube sie fest.

    • Wiederzusammenbau: Stecke alle Schläuche, Kabel und Sensoren wieder drauf.

    • Überprüfung: Starte den Motor und gucke, ob alles dicht ist und richtig läuft.

    • Abschluss: Wenn alles funktioniert, mach die Motorhaube zu und schließe die Batterie wieder an.

    Es ist immer ratsam, für die Reinigung oder den Austausch der Ansaugbrücke einen Fachmann zu Rate zu ziehen oder zumindest in einem Handbuch nachzuschlagen, das speziell für Ihr Fahrzeugmodell verfasst wurde.

    Ansaugbrücke reinigen

    Die Ansaugbrücke saugt Luft an und leitet sie weiter an die Zylinder. Mit der Zeit setzt sie sich mit Ruß zu. Damit sie nicht vollständig verstopft, muss man sie regelmäßig reinigen lassen. Hier erfährst Du, warum man die Reinigung besser einer Fachwerkstatt überlässt und mit welchen Kosten man rechnen muss.

    Warum muss die Ansaugbrücke gereinigt werden?

    Die Aufgabe der Ansaugbrücke (auch Ansaugkrümmer oder Saugrohrmodul genannt) besteht darin, Luft anzusaugen und an die Zylinder zu verteilen. Da auch Luft aus der Abgasrückführung durch sie geleitet wird, verkokt die Ansaugbrücke mit der Zeit, bei Vielfahrern schneller als bei Wenigfahrern. Wird sie jedoch regelmäßig gereinigt, muss sie nicht ausgetauscht werden.

    Mit der Zeit kommt es zu Rußablagerungen (Verkokung) in der Ansaugbrücke. Der Ruß setzt sich irgendwann an den Ansaugkanälen am Zylinderkopf fest, sodass irgendwann der Durchlass so klein ist, dass nicht mehr genügend Luft durchkommt.


    Dass etwas nicht stimmt, bemerkt man daran, dass die Motorkontrollleuchte leuchtet und der Motor unrund läuft, außerdem kommt es zu einem erhöhten Kraftstoffverbrauch. Diese Symptome können allerdings auch auf andere Defekte hinweisen. Wird das Problem über einen längeren Zeitraum nicht behoben, kommt es zu einem schleichenden Leistungsverlust, d. h. das Auto zieht immer schlechter. Im schlimmsten Fall können sich die Ablagerungen von selbst lösen und den Zylinder beschädigen (Motorschaden), aber das kommt selten vor.

    Die Reinigung der Ansaugbrücke ist eine Aufgabe für die Fachwerkstatt und eher nichts für die heimische Garage. Um eine Ansaugbrücke auszubauen, benötigt man Erfahrung und Fachwissen. Beschädigt man etwas an der Ansaugbrücke, muss sie erneuert werden. Zusätzlich hat man im privaten Haushalt nicht die Geräte zur Verfügung, um die Ansaugbrücke richtig zu reinigen. Die Werkstatt nutzt für die Reinigung Walnuss-Strahlen, brennt die Ansaugbrücke mittels Druckluft oder reinem Sauerstoff frei oder setzt eine chemische Lösung ein, die den Ruß in Säure umwandelt.

    Übrigens: Normalerweise wird das AGR-Ventil gleich mitgereinigt.

    Kosten und Aufwand für die Reinigung

    Da für eine vollständige Reinigung der Ansaugbrücke ein Spezialgerät benötigt wird, muss man das Auto in die Werkstatt bringen. Die Reinigung kostet 600-800 €.

    FAQ

    Was kostet eine neue Ansaugbrücke?

    Eine neue Ansaugbrücke kann mehrere hundert oder sogar tausend Euro kosten.

    Kann man die Ansaugbrücke selbst reinigen?

    Nein, um die Ansaugbrücke vollständig zu reinigen, benötigt man ein Spezialgerät, das man normalerweise nicht zu Hause hat. Für die Reinigung bringt man das Fahrzeug daher in die Werkstatt.

    Was kostet die Reinigung der Ansaugbrücke?

    In der Werkstatt kostet die Reinigung der Ansaugbrücke zwischen 600 und 800 €.

    Woran bemerkt man, dass die Ansaugbrücke verstopft ist?

    Ist die Ansaugbrüche verstopft, fängt die Motorkontrollleuchte an zu leuchten oder blinken und der Motor läuft nicht mehr rund. Diese Symptome können allerdings auch auf andere Defekte hinweisen.

    Mehr Infos: Auto nimmt kein Gas an und zieht nicht mehr »

    Die Top-Produkte im Bereich Saugrohrmodul

    Hinweis: Bitte prüfen Sie, ob das über DAPARTO identifizierte Ersatzteil auch tatsächlich dem gesuchten Ersatzteil entspricht. Ggf. sind ergänzende Informationen notwendig, um sicherzustellen, dass das gewählte Ersatzteil auch in das gewünschte Kraftfahrzeug passt. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Alle Preisangaben in Euro inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand und weiterer Preisbestandteile. Zwischenzeitliche Änderung der Preise und Rangfolge möglich.

    KFZ-Support: service@daparto.de oder 030 513 023 717 (MO-FR: 8:00 - 16:00 Uhr)
    4.85 von 5.00 Sternen

    www | daparto-web

    isAndroid: no

    isIOS: no