Querlenker wechseln

Querlenker sind ziemlich robust und gehen normalerweise nicht kaputt. Beim Querlenkerlager jedoch wird der Gummi mit der Zeit porös und kann das Rad nicht mehr sicher in der Spur halten. Wenn das Auto leicht ausbricht, die Lenkung schwammig wird, es beim Fahren zu komischen Geräuschen kommt oder die Reifen ungleichmäßig abgenutzt werden, muss möglicherweise der Querlenker gewechselt werden.

Weiterlesen

Zündkerzen wechseln

Zündkerzen entzünden das Kraftstoff-Luft-Gemisch im Brennraum des Benzinmotors. Da sie das mehrere hundert bis tausendmal pro Minute machen, verschleißen sie mit der Zeit und müssen gewechselt werden. Der Wechsel ist relativ einfach und mit ein bisschen Übung kann man ihn selbst übernehmen.

Weiterlesen

Achsmanschette wechseln

Die Achsmanschette (auch Faltenbalg genannt) schützt die Antriebswelle vor Verschmutzungen. Beim Fahren ist sie ständiger Belastung ausgesetzt und verschleißt dadurch. Hier erfahrt Ihr, wie man eine defekte Achsmanschette wechselt und was die Vor- und Nachteile universeller Achsmanschetten sind.

Weiterlesen

Anlasser wechseln

Der Anlasser (Starter) ist ein Verschleißteil, das im Laufe der Zeit und durch viele Fahrten – genauer: durch häufiges Starten – kaputtgehen kann. Einen defekten Anlasser erkennt man daran, dass das Auto nur noch mühsam oder gar nicht mehr anspringt. Wer sich die 100 bis 400 € für die Werkstatt sparen will und das nötige Know-how mitbringt, kann den Anlasser auch selber wechseln. Hier erklären wir, wie das geht.

Weiterlesen