1. Home
  2. Alle Fahrzeuge
  3. Opel Autoteile
  4. Vivaro Combi [J7]
Opel Vivaro Combi [J7]

Autoersatzteile für alle Opel Vivaro Combi [J7]-Modelle

Fahrzeugauswahl

Auswahl über den Fahrzeugkatalog

Fahrzeugauswahl nach KBA-Nr.

Wo finde ich diese Angaben?
Fahrzeug-Auswahl über Fahrzeugpapiere / Schlüsselnummern (HSN/TSN)

    Die besten Angebote für Top-Opel Vivaro Combi [J7] Autoersatzteile

    Hauptbaugruppen

    Opel präsentierte im Segment der Kleintransporter im Jahr 2001 den neuen Kleintransporter Opel Vivaro Combi [J7]. Der Opel Vivaro Combi [J7] wurde außerdem noch in der Karosserievarianten Kasten und ab 2006 als Pritschenwagen angeboten. In der Version als Kleinbus heißt der Opel Vivaro [J7], je nach Variante Combi, Tour oder Life. Der Vorgänger vom Opel Vivaro Combi [J7] ist der Opel Arena. Enstanden ist der Opel Vivaro Combi [J7], so wie der Opel Movano, als gemeinsame Entwicklung, die aus der Zusammenarbeit von Renault-Nissan mit Opel resultierte. Also ist der ein Opel Vivaro Combi [J7] ein Gemeinschaftsprodukt von Opel und Renault-Nissan. Daher brachten Renault und Nissan baugleiche Modelle vom Opel Vivaro Combi [J7] auf den Markt. Die Schwestermodelle vom Opel Vivaro Combi [J7] heißen Renault Trafic und Nissan Primastar. In Großbritannien wird der Opel Opel Vivaro Combi [J7] unter dem Namen Vauxhall Vivaro verkauft. Produktionsstandorte in England vom Opel Vivaro Combi [J7] sind Luton und Ellesmere Port. Im Jahr 2006 erfolgte beim Opel Vivaro Opel Vivaro Combi [J7] ein Facelift. Dabei wurde das Motorenprogramm geändert und die gesamte Motorenpalette wurde ausgetauscht. Zunächst bot Opel in der Baureihe Opel Vivaro Combi [J7] Ottomotoren mit 2.0 Liter Hubraum und einer Leistung von 120 PS an, die jedoch im Jahr 2006 eingestellt wurden. Bis zum Jahr 2006 wurden folgende Dieselmotoren produziert. Der Käufer vom Opel Opel Vivaro Combi [J7] hatte die Wahl zwischen dem Opel Vivaro Combi [J7] 1.9 DI (CDTI) Motor mit 82 PS oder dem 1.9 DTI (CDTI) mit 100 PS. Daneben gab es den stärker motorisierten Opel Vivaro Combi [J7] 2.5 DTI (CDTI) Motor mit 135 PS. Ab 2004 wurden die Diesel Varianten beim Opel Vivaro Combi [J7] in CDTI umbenannt. Ab dem Jahr 2006 gab es den Opel Vivaro Combi [J7] mit verschiedenen Motoren. Als Benzinmotorisierung wird ein 2.0 Liter Motor mit 117 PS angeboten, an Dieselmotoren stehen ein 2.0 CDTI mit 90 PS bzw. 114 PS zur Verfügung oder ein 2.5 CDTI Motor mit 146 PS und Dieselpartikelfilter, für den auch optional ein automatisches Sechsganggetriebe lieferbar ist. Der Kunde vom Opel Vivaro Combi [J7] kann zwischen zwei Größen wählen. Der Vivaro Combi [J7] ist von den Maßen entweder mit 4782 mm Länge oder mit 5182 mm Länge bestellbar.

    Ersatzteile für weitere Top Opel Baureihen

    KFZ-Support: service@daparto.de oder 030 513 023 717 (MO-FR: 8:00 - 16:00 Uhr)
    4.86 von 5.00 Sternen
    www | daparto-web