4.84 von 5.00 Sternen
  1. Alle Autoteile
  2. Innenausstattung
  3. Antenne

Antenne, Dachantenne für alle Fahrzeuge

Fahrzeugauswahl

Auswahl über den Fahrzeugkatalog

Fahrzeugauswahl nach KBA-Nr.

Wo finde ich diese Angaben?
Fahrzeug-Auswahl über Fahrzeugpapiere / Schlüsselnummern (HSN/TSN)

    Beliebteste Hersteller

    Alle Hersteller

    Wichtige Bauteile in der Hauptbaugruppe Innenausstattung

    Hauptbaugruppen

    Wozu dient eine Autoantenne?

    Eine Autoantenne im klassischen Sinne dient in aller Regel zum Empfang von Radiosignalen in Form von elektromagnetischen Wellen. Um einen bestmöglichen Empfang zu ermöglichen, ist diese Einheit meist an einer hohen Stelle platziert – wie zum Beispiel auf dem Dach oder auf dem Heckdeckel. Eine Autoantenne kann aber auch mehrere Funktionen gleichzeitig erfüllen. Bei vielen modernen Fahrzeugen ist sie unter anderem im Einsatz, um GPS-Signale für das im Auto installierte Navigationsgerät zu empfangen. Auch für Autotelefone wird in aller Regel eine externe Antenne verwendet. Hier muss die Einheit nicht nur empfangen, sondern auch senden können – das Gleiche gilt für Antennen für Funkgeräte. Relativ neu hinzugekommen sind Einheiten, die für das Senden und Empfangen von Internetdaten installiert werden – schließlich hat das World Wide Web auch im Auto Einzug gefunden.

    Bauarten bei Antennen fürs Auto

    Eine konventionelle Autoantenne hat wohl jeder, der sich in der automobilen Welt ein wenig auskennt, gesehen. Es handelt sich bei der klassischen Variante um ein stabförmiges Element aus Metall oder aus Kunststoff mit Metalleinsatz. Viele dieser Modelle lassen sich an- und abschrauben oder via Teleskopmechanismus ein- sowie ausfahren. Bei den Teleskopantennen kommen bei den komfortableren Varianten Elektromotoren zum Einsatz. Eine Autoantenne kann aber auch unsichtbar in diverse andere Bauteile des Fahrzeugs eingelassen sein. Vor allem bei moderneren Automobilen, bei denen stabförmige Einheiten die Optik des Wagens stören würden, finden diese Antennen serienmäßig Verwendung. Zudem sind die Module so besser vor Vandalismus geschützt. Antennen dieser Art lassen sich zum Beispiel im Bereich der Scheiben, der Stoßfänger, des Innenspiegels oder der dritten Bremsleuchte ausfindig machen. Darüber hinaus gibt es Einheiten, die in einem aerodynamisch gestalteten, meist auf dem Dach oder auf dem Heckdeckel platzierten Kunststoffgehäuse untergebracht sind.

    Wann ist eine Antenne auszutauschen?

    Es gibt verschiedene Gründe, weshalb Du eine Autoantenne austauschen solltest. Der wohl plausibelste Grund ist eine Beeinträchtigung der Funktion des Bauteils. Ist zum Beispiel der Radioempfang dauerhaft gestört und Du bist Dir sicher, dass es an der Antenne liegt, ist nicht selten ein Austausch die beste Lösung. Du kannst jedoch vor einem Neukauf prüfen, ob die Einheit richtig angeschlossen ist oder die einzelnen Komponenten, sofern möglich, korrekt zusammengesteckt sind. Des Weiteren ist ein Austausch der Antenne notwendig, wenn die Gefahr besteht, dass Sie während der Fahrt abfällt. Ein durch die Luft fliegendes Teil dieser Größenordnung kann sowohl den entgegenkommenden als auch den nachfolgenden Verkehr erheblich gefährden. Das Gleiche gilt für den Fall, dass die Antenne ein Verletzungsrisiko für andere Verkehrsteilnehmer oder Passanten darstellt. Typische Schadensursachen bei Autoantennen sind im Übrigen Korrosion und Vandalismus. Bleiben Schäden dieser Art aus, kann eine Antenne ein ganzes Autoleben lang halten. Teleskopantennen können von Zeit zu Zeit gereinigt und mit etwas Spezialfett versehen werden, um die Lebenszeit zu verlängern.

    Der Austausch beziehungsweise die Neuinstallation einer Autoantenne

    Mit welchem Aufwand der Austausch beziehungsweise die Neuanbringung einer Antenne verbunden ist, kann pauschal leider nicht beantwortet werden. Das Prozedere hängt zum Beispiel davon ab, was für eine Antennenart Du verbauen möchtest. Wenn zusätzlich neu verkabelt wird, musst Du mit einem erheblichen Mehraufwand rechnen. Ein Großteil der Arbeitszeit wird in diesem Fall für das Abnehmen und wieder Montieren von diversen Bauteilen und Komponenten wie Teppichen, Abdeckungen im Cockpit- und Mittelkonsolenbereich sowie Innenverkleidungen im Bereich der Dachsäulen benötigt. Konventionelle Radioantennen sind vergleichsweise einfach zu montieren, da oftmals schon eine Verkabelung vorhanden ist. Antennen dieser Art können geschraubt oder ganz unkompliziert und wenig zeitintensiv via Klebepad angebracht werden. Bei der geschraubten Variante musst Du im Vorfeld ein Loch bohren. Arbeite hier besonders vorsichtig, um über- oder nebeneinander liegende Teile nicht zu beschädigen. Das blanke Blech im Bereich der Bohrstelle sollte zudem mit einem Korossionsschutz behandelt werden.

    Das umfangreiche Autoantennensortiment bei DAPARTO

    Hattest Du schon einmal die Gelegenheit, Dir das beeindruckende Sortiment an Ersatzteilen bei DEPARTO anzusehen? Autoantennen von Herstellern wie Beru und Topran lassen sich hier ebenfalls finden und vergleichen. DAPARTO ist eine ausgesprochen interessante Option, wenn Du günstige Ersatz- und Zubehörteile für Autos kaufen willst.

    Hinweis: Bitte prüfen Sie, ob das über DAPARTO identifizierte Ersatzteil auch tatsächlich dem gesuchten Ersatzteil entspricht. Ggf. sind ergänzende Informationen notwendig, um sicherzustellen, dass das gewählte Ersatzteil auch in das gewünschte Kraftfahrzeug passt. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Alle Preisangaben in Euro inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand und weiterer Preisbestandteile. Zwischenzeitliche Änderung der Preise und Rangfolge möglich.

    www | daparto-web